Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Kabel

Psychologisch:

Kabel kann manchmal eine unverhofft günstige Nachricht ankündigen. Meist symbolisiert es aber die Verbundenheit mit anderen, die man ersehnt oder mehr pflegen sollte. Wer sich im Traum mit dem Kabel einer elektrischen Leitung befaßt, sucht oder findet im Wachleben Anschluß. Wenn es glatt aufgerollt ist, symbolisiert es eine 'geordnete Beziehung', und man hat einen 'guten Draht' zu (einem nahestehenden) Menschen. Dementsprechend gilt auch ein abgeschnittenes Kabel als Trennungssymbol - 'die Leitung wurde durchtrennt'. Ist das Kabel zerstört, läßt das auf einen Träumer schließen, der im wachen Zustand keinen rechten Kontakt bekommt. Ein wirres Durcheinander von Kabeln beschreibt unschlüssig-verworrene Gefühle (zu einem Partner) oder auch, daß ein Gefühlschaos entstanden ist, weil es noch weitere Beziehungen zu/mit anderen Personen gibt: Man hat also einen emotionalen 'Kabelsalat' zu entwirren.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • sehen: du wirst gute Nachrichten aus weiter Ferne erhalten,-
  • ein endloses sehen: man wird seine Ziele niemals erreichen,-
  • legen: du nimmst eine wichtige Verbindung auf.

(europ.) :

  • verheißt eine weite Seereise, manchmal auch freudige Ereignisse und gute Nachrichten,- auch: eine äußerst gefährliche Arbeit aufnehmen,- bei erfolgreicher Durchführung wird man reich belohnt und geehrt werden,-
  • eine Nachricht per Kabel erhalten: bald wichtige Neuigkeiten erfahren, die man aber negativ kommentieren wird.

(ind. ) :

  • sehen: gute Nachrichten.
(Siehe auch 'Elektrizitätswerk')

Newsletter auf folgende Email: