Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Birke

Medizinrad:

Schlüsselworte: Kommunikation,- reinigend,- umfassend,- Rinde,- die Luft reinigend,- Mond der Erderneuerung. Beschreibung: Die Birke, das Pflanzentotem der im Mond der Erneuerung (22. Dezember bis 22. Januar) Geborenen, wurde von erdbezogenen Völkern zum Zwecke der Kommunikation eingesetzt. Aus ihrer Rinde fertigten sie Schriftrollen. Der Birke wohnen auch verschiedene Heilkräfte inne, sie unterstützt insbesondere das Verdauungssystem. Salizylsäure, ein Vorläufer des Aspirins, kann aus tieferliegenden Rindenschichten gewonnen werden. Birkengerten wurden von Indianern benutzt, um die Haut zu beleben,- manche Völker nutzen Birkenruten als Mittel der Bestrafung. Allgemeine Bedeutung: Macht der Kommunikation entweder mittels Sprache oder mittels Schrift,- Verstehen von Verdauungsbeschwerden, im realen oder übertragenen Sinne,- reinigend, entweder innerlich oder in der Beziehung zu anderen Menschen. Trickbedeutung: Birkenbier, ein süßes und einzigartiges Getränk,- Birkenreisig in der Sauna. Transzendente Bedeutung: Das Verstehen alter Traditionen,- eine Gabe alter Weisheit.

Psychologisch:

Die Birke galt im Mittelalter als Zauberschutz gegen Hexen und böse Geister, was noch der Brauch in katholischen Gegenden beweist, an Fronleichnam oder auch an Pfingsten Häuser und Ställe mit Birkengrün zu schmücken, damit das Böse draußen bleibt. Bei religiösen Menschen spiegelt dieser Brauch die Angst des Unbewußten wider, daß sie schutzlos bösen Mächten ausgeliefert sein könnten. Die Birke versinnbildlicht vor allem weibliche Eigenschaften und zarte, geschmeidige Jugendlichkeit, sowie praktischen Verstand und Lebenserfahrung. Birkensträucher dagegen stehen für geistig widersprüchliche, labile Personen, vor denen man sich in acht nehmen sollte. Sah man sie - vielleicht wegen ihres hohen, geraden Stammes - ist sie das Sinnbild für Aufrichtigkeit, Tugendhaftigkeit und aufrichtige Liebe. Oft das Symbol des im Frühling erwachenden Lebens,- dann kann sie für eine etwas romantische Sehnsucht nach dem einfachen, natürlichen Leben stehen oder aufkeimende neue Hoffnungen verkörpern. Klettert man am Stamm einer Birke sicher nach oben, kann man auch im Leben höher steigen. Meistens kündigen Birken Gutes an, das auch völlig unerwartet eintreten wird, wobei man noch weitere Symbole im Traum und die reale Lebenssituation mit beachten muß.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • frische grüne sehen: unverhofftes Vergnügen,-
  • Birkenbaum: Verlobung und Hochzeit sind angezeigt,-
  • verwelkte: fremde Hilfe bedürfen,-
  • erklettern: du wirst Angenehmes erleben,-
  • Birkenstamm: eine heimliche Liebe wartet auf dich,-
  • umgebrochen oder abgehackt: Leiden und Kummer,-
  • Birkensaft: deine Kraft und Gesundheit wächst,- viel Glück.

(europ.) :

  • kündet ein Freudenfest an und ist ein gutes Zeichen auch für Erkrankte,-
  • sehen: bringt Glück und Gutes,-
  • auf eine klettern: unverhofftes Glück.

(ind. ) :

  • du sollst nicht voreilig handeln, bedenke was du tust,-
  • grüne: die Hoffnung soll man nicht aufgeben, in letzter Minute kommt immer wieder das Glück,-
  • große: Blicke zum Himmel empor, wenn du schwere Stunden hast, und du wirst sehen, daß alles wieder gut wird.
(Siehe auch 'Baum')

Newsletter auf folgende Email: