Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Bleistift

Psychologisch:

Bleistift kann eine künstlerische (oft zeichnerische) Begabung zum Ausdruck bringen, die man vernachlässigt. Oft zeigt sich darin aber, daß man sich anderen mitteilen will oder darauf wartet, daß sie sich mitteilen. Zusammen mit dem Blatt Papier (siehe unter diesem Stichwort), das noch unbeschriftet ist, ergibt sich, daß die Mitteilung zur Entfaltung neuer Lebensmöglichkeiten dienen kann. Bleistift kann aber auch für spitze Bemerkungen stehen. Im Zusammenhang mit einer Karikatur steht er für Spott, dem man ausgesetzt ist. Es ist aber auch die Mahnung sich etwas zu merken.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • sehen oder damit schreiben: du erwirbst hohe Bildung,- auch: eine freundliche Nachricht erhalten,-

(europ.) :

  • sehen oder damit schreiben: kündet Nachrichten an,- angenehme Tätigkeiten,-
  • mit einem zeichnen: man soll seinen künstlerischen Neigungen nachgehen, denn man wird damit Erfolg haben,-
  • von einem Freund überreicht bekommen: zeigt Trennung von dieser Person an,-
  • Schreibt eine junge Frau mit einem Bleistift, wird sie eine glückliche Ehe führen. Das Ausradieren von Wörtern allerdings sagt Enttäuschung in der Liebe voraus.

(ind. ) :

  • versuche nicht immer der Klügste zu sein.
(Siehe auch 'Stift')

Newsletter auf folgende Email: