Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Bock (Ziegenbock)

Psychologisch:

Das Tier, das jemanden auf die Hörner nehmen will, signalisiert seelischen Schaden, der durch eigenes schuldhaftes Verhalten entsteht. In sexuellen Träumen die männliche Urkraft, die ihr Opfer haben will. Er kann aber auch zu mehr Mut und Klugheit auffordern, damit man gute Erfolge erzielt. Ob er wirklich auch eine Erbschaft ankündigen kann, wie alte Traumbücher behaupten, ist fraglich, oft mag hinter dieser Deutung reines Wunschdenken stehen.

Spirituell:

Der Bock ist eine Verkörperung der männlichen Zeugungskräfte.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • sehen: von guter Vorbedeutung,- bedeutet Gewinn, unter Umständen auch Erbschaft,- ein erfolgreiches Geschäft,-
  • springen sehen: Eine Hochzeit wird kommen,-
  • weiden sehen: du wirst einen Gegner finden,-
  • mit den Hörnern drohend: Feinde suchen dich einzuschüchtern,-
  • sich gegen einen angreifenden wehren: man sollte seinen Feinden gegenüber energischer auftreten,-
  • darauf reiten: du wirst dich lächerlich machen,-
  • schlachten: befasse dich nicht mit Dingen, die dich nichts angehen.

(europ.) :

  • sehen: zeigt eine Erbschaft an,- Gewinn,-
  • mit Hörnern sehen: man soll sich nicht einschüchtern lassen, sondern sich energisch in einer bestimmten Angelegenheit durchsetzen,-
  • von einem bedroht werden: man soll sich nicht einschüchtern lassen,-
  • einen töten: man wird durch eine Ungeschicklichkeit einen materiellen Verlust erleiden,-
  • sich selbst als ein Bock mit Hörnern sehen: dies signalisiert zuviel Sturheit.

(ind. ) :

  • zeige, daß du über Klugheit verfügst, und man wird dich achten.

Newsletter auf folgende Email: