Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Faden

Assoziation: - Schwäche,- Zerbrechlichkeit. Fragestellung: - Was bin ich zu stärken bereit?

Psychologisch:

Ein Faden im Traum stellt eine bestimmte Gedankenlinie oder Fragekette des Träumenden dar. In Bezug auf sein tägliches Leben muß er diese Linie oder Kette möglicherweise bis zum Ende verfolgen. Faden kann als Leitmotiv (roter Faden) des eigenen Lebens stehen, der von Idealen, Hoffnungen, Einstellungen, Pläne und Zielen bestimmt wird,- dann ist die Deutung nur individuell möglich. Oft kommen darin auch nervöse Schwäche- und Erschöpfungszustände zum Vorschein, die zu Gereiztheit, Unruhe, Ungeduld (Geduldsfaden) und Konzentrationsmangel (Faden verlieren) führen,- dann muß man auf mehr Entspannung und Erholung achten, um Krankheiten zu vermeiden. Das Einfädeln einer Nadel steht offensichtlich in einem sexuellen Zusammenhang. Wem das Einfädeln nicht so recht gelingen will, der schafft es im Wachleben augenblicklich kaum, seine Nerven unter Kontrolle zu halten, wodurch ein möglicher Erfolg ins Gegenteil verkehrt werden kann. An einem Faden hängen oft die zwischenmenschlichen Beziehungen, wenn sie auf eine Zerreißprobe gestellt werden. In diesem Zusammenhang ist die Farbe des Fadens besonders wichtig. Ist der Faden verheddert, so ist dies ein Hinweis auf ein Problem, welches einer Lösung bedarf. Eine Garnspule verkörpert ein geordnetes Leben,- auch hier kann die Farbe des Fadens entscheidend sein. Ein Korb voller Garnspulen symbolisiert die verschiedenen Seiten der weiblichen Persönlichkeit der Frau.

Spirituell:

Auf der spirituellen Ebene kann der Faden für den Weg zur Ganzheitlichkeit oder Erleuchtung stehen.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • halten: du hast die richtige Idee, sie bringt Erfolg,-
  • ziehen: Freunde und Gönner kommen zu dir. Erfolg.
  • aufwickeln: deine Angelegenheiten werden nicht rasch zu erledigen sein, du brauchst Geduld,- auch: ein freudiges Ereignis steht bevor,- du bringst das Deine in Sicherheit, kein Verlust,-
  • abwickeln: ein Geheimnis wird gelüftet werden,- auch: große Mühe steht einem bevor,-
  • einen verwirrten sehen: man sollte in geschäftlichen Belangen vorsichtig sein,-
  • selbst verwirren: sei vorsichtig in deinem Auftreten, du bleibst sonst leicht hängen,-
  • entwirren: schlechte unsichere Zeiten, aber du wirst heil durchkommen,-
  • zerreißen: du zerstörst deine Verbindungen selbst,-
  • schwarzer: baldiges nahendes Unheil,-
  • weißer: man wird in Verbindung mit vielen Leuten treten,-
  • roter: Glück in der Liebe.

(europ.) :

  • oft Zeichen für Nervenreizungen, wenn der Faden sehr lang ist,-
  • sehen: etwas, von dem man hoffte, es würde schnell vorübergehen, wird sich sehr in die Länge ziehen,-
  • aufwickeln: Mahnung, seine Geheimnisse wohl zu hüten,- man wird noch viel Geduld brauchen, bis man seine Ziele verwirklichen kann,-
  • zu einem Knäuel aufrollen: zeigt ein Mißlingen an,-
  • abwickeln: Erfolg,- man wird ein Geheimnis aufdecken,-
  • durch ein Nadelöhr ziehen: Streit,-
  • ein schwarzer Faden: es stehen einem Unannehmlichkeiten und Ärger bevor,-
  • ein weißer Faden: man wird mit einigen Personen bald in näheren Kontakt treten,-
  • ein roter Faden: etwas im Leben wiederholt sich ständig, man sollte diesen Wiederholungszwang aufdecken,-
  • einen langen Faden sehen: die Hoffnung trügt,- alles zieht sich in die Länge,-
  • mit einem schwarzen ein weißes Kleid nähen: bedeutet Unheil,-
  • mit rotem seidenen nähen: bedeutet Verlobung oder allgemein Glück in der Liebe.
(Siehe auch einzelne 'Farben', 'Nadel', 'Nähen')

Newsletter auf folgende Email: