Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Fälschung

Psychologisch:

Ein Traum von Fälschung und Vorspieglung falscher Tatsachen sagt einem, daß man sich selbst belügt und zu sein vorgibt, was man gar nicht ist. Betrifft die Traum-Fälschung eine Antiquität, dann ist wahrscheinlich etwas gemeint, was die Vergangenheit betrifft. Ist die Traum-Fälschung aufgeflogen, dann ahnt man analog die Gefahr, auch in der Realität demnächst entdeckt zu werden. Gibt es etwas, das man zu gestehen hat? Sieht man sich im Traum zu einer Fälschung oder Vorspiegelung gezwungen, hat man vermutlich im wirklichen Leben das Gefühl, einer Sache nicht gewachsen zu sein.

Volkstümlich:

(europ.) :

  • für schuldig befunden werden: schlechtes Omen,-
  • wenn ein anderer die Unterschrift fälscht: gutes Zeichen,-
  • Fälschung (z.B. Bilder): beinhaltet die Warnung vor eigenen Lügen und Betrugsabsichten, die entlarvt werden und Schande bringen, oder vor bösen, unlauteren Absichten anderer.

Newsletter auf folgende Email: