Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Fernglas / Fernrohr

Psychologisch:

Es gilt als Symbol für mangelnde Geduld - man möchte alles so rasch wie möglich aus nächster Nähe betrachten können. Und man will nicht abwarten, bis sich jemand oder etwas im eigenen Tempo annährt - man 'holt es sich her': Zoom! Ein Fernrohr kann darauf hinweisen, daß der Träumende über die Dinge sowohl mit einer kurzfristigen als auch mit einer langfristigen Perspektive nachdenken muß. Zieht der Träumende keine langfristige Perspektive in Betracht, dann kann er kurzfristig vielleicht nicht erfolgreich sein. Ein Fernrohr, Fernglas (Feldstecher) im Traum bedeutet auch, daß der Träumende punktuell dazu in der Lage ist, weit in die Zukunft vorauszuschauen oder es sich wünscht, daß er jedoch Schwierigkeiten hat, sich den großen Überblick zu bewahren. Dahinter können Ängste und übertriebenes Bedürfnis nach Sicherheit stehen. Vielleicht warnt das Symbol aber auch davor, bestimmten Dingen zu viel Bedeutung beizumessen, sie unnötig aufzubauschen.

Spirituell:

Auf der spirituellen Ebene kann ein Fernrohr die Kunst des Hellsehens symbolisieren.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • sehen: du bist neugierig und erwartest Neuigkeiten,-
  • hindurchblicken: deine Wünsche werden nicht erfüllt werden.

(europ.) :

  • du blickst in eine schöne Zukunft,-
  • sehen oder benutzen: verheißt eine reiche und zufriedene Zukunft,- auch: unangenehme Freundschaften werden einem belasten,-
  • zum spionieren benutzen: bei zukünftigen Unternehmungen skrupellos vorgehen,-
  • ein beschädigtes sehen: bringt Unsicherheit in materieller Hinsicht.

(ind. ) :

  • du wirst die Geheimnisse der Angehörigen erfahren.

Newsletter auf folgende Email: