Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

füttern

Psychologisch:

Das Füttern von Tieren soll allgemein auf Gefühle der Einsamkeit und Verlassenheit des Träumers und den Wunsch hinweisen, jemanden zu finden, dem er zugetan sein kann oder der ihm zugetan ist. Haustiere zu füttern bedeutet, daß man sich im Alltag nicht ausgelastet fühlt und sich nach neuen Aufgaben sehnt. Handelt es sich dabei um wilde Tiere im Zoo, sollte man seinen beruflichen Ehrgeiz etwas zügeln.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • Haustiere: Wohlstand im Hause,- Vermehrung des Vermögens,- Sparsamkeit,-
  • freie Tiere: du wirst hochmütig.

(europ.) :

  • von Tieren: Wohltun trägt Zinsen,- Angelegenheiten werden gedeihen,-
  • eines Kleides: bedeutet Wohlleben.

Newsletter auf folgende Email: