Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Gang

Psychologisch:

Wer in einem dunklen Gang nicht das Ende absehen kann, steckt in einer Lebenskrise, aus der er sich nur mit Mühe heraustasten kann. Der Gang kann auch eine Station auf unserem Lebensweg bedeuten und die Ratlosigkeit umschreiben, die den Träumenden bei der Frage erfaßt, welche Tür er öffnen soll, um aus einer unübersichtlichen Lage herauszukommen.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • dunkler: Sorgen,-
  • Flur im Haus: bis zum Erfolg dauert es noch eine Weile,-
  • im Garten: du hast deine Angelegenheit in Ordnung gebracht.

(europ.) :

  • dunkler: verkündet nichts Gutes,- erhellt er sich, so wird sich alles zum Besten wenden,-
  • durch einen dunklen gehen: man wird in naher Zukunft Schwierigkeiten allein bewältigen müssen,-
  • durch einen hell erleuchteten gehen: man wird viel Unterstützung bekommen und gute Erfahrungen mit Freunden machen,-
  • durch einen hindurch gehen müssen und am Ende ihn verlassen: das Übel wird leicht überstanden werden.

(ind. ) :

  • dunkler: irgendeine Sache läßt dir keine Ruhe.
(Siehe auch 'Dunkelheit', 'Enge', 'Flur', 'Tür')

Newsletter auf folgende Email: