Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Geliebte(r)

Allgemein:

Geliebte verkörpern die Idealvorstellungen des Träumers von einer Frau. Oft deutet sie auf Frustration in einer Liebesbeziehung hin, die sich aus falschen Erwartungen ergeben. Zuweilen warnt die Geliebte auch vor illegalen Absichten.

Psychologisch:

Wer von einer neuen Liebe mit sexueller Erfüllung träumt, ist im Wachleben möglicherweise allzusehr von einem anderen Menschen abhängig, ihm vielleicht sogar hörig. Das Unbewußte möchte mit dem drastischen Bild der verbotenen Liebe auf diesen Umstand aufmerksam machen. Bei Verheirateten spiegelt solch ein Traum oft die mangelnde Befriedigung im Ehe- und Sexualleben wider.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • (alt) intensiv erleben: Krankheit oder Tod,-
  • oder Geliebten sehen: du wirst wiedergeliebt,- man wartet mit Sehnsucht auf dich,-
  • für Verheiratete oder Verlobte eine(n) haben: man nimmt es mit der Treue nicht mehr so genau.

(europ.) :

  • Verkehr zwischen Geliebten: verkündet Verdrießlichkeiten.

(ind. ) :

  • sehen: lasse dich nicht zu ungesetzlichen Dingen verleiten.
(Siehe auch 'Freund', 'Geschlechtsverkehr', 'Kuß', 'Vater')

Newsletter auf folgende Email: