Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Kalk

Psychologisch:

Das Symbol des Kalks versinnbildlicht Stabilität, Festigkeit und Dauerhaftigkeit, gleichzeitig aber auch Starrsinn und fehlendes Anpassungsvermögen. Außerdem symbolisiert er eine typische 'Schrecksekunde', in der man 'kalkweiß' (blaß) wird. Wer im Traum Kalk anrührt, sollte sich nicht um fremde, sondern lieber um seine eigenen Angelegenheiten kümmern, da diese seine ganze Aufmerksamkeit erfordern. Ißt man ihn, warnt das vor häuslichen Streitigkeiten. Kalk wird manchmal als Ankündigung eines hohen Alters verstanden.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • Kalkgrube sehen oder hineinfallen: Widerwärtigkeiten aller Art erleben,-
  • Kalk sehen: dein Vorhaben wird gelingen, wenn du richtige Maße einhältst.

(europ.) :

  • sehen oder damit hantieren: verhängnisvolle Zeiten mit großen Opfern stehen bevor, das Vermögen wird aber danach noch umfangreicher als vorher,-
  • brennen: man soll sich eines besseren Lebenswandel befleißigen,-
  • Kalkofen: man wird ein hohes Alter erreichen,- auch: Spekulationen in der Liebe oder im Berufsleben werden in unmittelbarer Zukunft nicht günstig sein.

(ind. ) :

  • essen: Zank und Streit im Haus,-
  • eine Wanderung,- für Bauende - Unkosten.

Newsletter auf folgende Email: