Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Kauf / kaufen

Psychologisch:

Kaufen deutet auf den Willen hin, sich etwas zuzulegen, was man noch nicht hat und steht dann für unerfüllte Bedürfnisse. Das kann auch mehr Standfestigkeit umschreiben, an der es uns bisher gemangelt hat. Manches, was uns unbewußt fehlt, kann man auch aus anderen Symbolen herauslesen. Kauf (Kaufen) kann auch vor leichtsinnigen Geldausgaben warnen.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • allgemein: sei nicht unüberlegt, sonst hast du Schaden,-
  • ein Haus: du willst heiraten, es ist aber noch Zeit,-
  • Gegenstände: hüte dich vor Verschwendung,-
  • Meterwaren: du wirst Streit bekommen,-
  • Stoffe und Kleider: du erwartest einen Liebhaber,-
  • Eßwaren: du wirst Gäste bekommen,- sei freundlich mit ihnen.

(pers. ) :

  • Von einem Kauf zu träumen mahnt die träumende Person, besser auf ihre finanziellen Mittel zu achten. Sie neigt derzeit zur Verschwendung, wobei das Kaufen sie nicht wirklich befriedigt. Sie soll irdische Güter nicht mit Glück verwechseln und die wahren Werte des Lebens suchen. (Mann
+/Kind-)

(europ.) :

  • oder in einem Kaufhaus sein oder mit einem Kaufmann handeln: verspricht Nutzen und Gewinn,-
  • machen: man neigt zur Verschwendung,-
  • eine Menge Artikel kaufen: Warnung vor kommenden Schwierigkeiten,- man solle in Geldangelegenheiten Vorsicht walten lassen,-
  • sich beim Kauf jede Geldausgabe gründlich überlegen: ist ein glückhaftes Zeichen,-
  • im eigenen Geschäft stellen sich Leute zum Kauf ein: bedeutet Vermehrung des Besitzes.

(ind. ) :

  • schöne Gegenstände: du bist mit deinem Schicksal nicht zufrieden.
(Siehe auch 'Einkaufen', 'Laden')

Newsletter auf folgende Email: