Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Kehricht /Kehrichthaufen

Psychologisch:

Wenn der Träumer sich selbst oder jemanden anderen mit einer Kehrschaufel Schmutz zusammenfegen sieht, läßt das Unbewußte keinen anderen Schluß zu, als wir Seelisches bewältigen sollten, das schon Patina angesetzt hat. Wer im Kehricht etwas sucht, will vielleicht den Splitter im Auge des Nachbarn finden und übersieht den Balken im eigenen. Das Unbewußte benutzt hier das Bild, man solle besser erst mal vor seiner eigenen Tür kehren.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • Kehrichthaufen sehen: Unannehmlichkeiten im Haus,- auch: die Erwartungen werden getäuscht,-
  • groß: deine gute Zeit mit Glück beginnt,-
  • klein: kleine Einnahmen, wenig Arbeit,-
  • abräumen: nach getäuschten Erwartungen folgen bessere Umstände.

(europ.) :

  • im Leben ist noch vieles zu säubern, wenn alles glatt gehen soll,-
  • sehen: bedeutet einen Gewinn,-
  • etwas darin suchen, ohne es zu finden: man wird seine Situation durch ein unvorsichtiges Unternehmen gefährden,-
  • Geld darin finden: mahnt zur guten Verwahrung der Brieftasche vor Dieben,-
  • in solchen hineintreten: kündet Widerwärtigkeiten an,-
  • einen anderen hineintreten sehen: man wird ungewollt einem anderen Ärger bereiten.

(ind. ) :

  • Kehrichthaufen sehen: Zunahme des Wohlstandes,-
  • hineintreten: Unannehmlichkeiten im Hauswesen.
(Siehe auch 'Abfall')

Newsletter auf folgende Email: