Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Köder

Psychologisch:

Der Köder im Traum kann sich auch auf einen Persönlichkeitsanteil des Träumenden beziehen, der eigens auf raffinierte Weise hervorgelockt werden muß, damit er in der Gesamtpersönlichkeit integriert werden kann. Er symbolisiert meist auch Täuschungen und Hinterlist, mit der man zu bestimmten Dingen veranlaßt werden soll,- die Warnung kann nur aus den konkreten Lebensumständen verstanden werden. Wird im Traum einer Frau ein Köder ausgelegt, kann dies ihre Zweifel darüber ausdrücken, ob sie für einen erwünschten Partner attraktiv genug ist. Vielleicht glaubt die Träumende, den Kandidaten für eine Partnerschaft in eine Falle locken und umgarnen zu müssen.

Spirituell:

Auf der spirituellen Ebene signalisiert der Köder im Traum ein gefährliches Spiel mit dem Bösen, welches der Träumende auf irgendeine Art 'reizen' muß, damit es ihm in die Falle geht und schließlich kontrolliert werden kann.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • sehen: eine Versuchung tritt an dich heran,-
  • auslegen: man wird seinen Partner oder seine Freunde auf Treue prüfen,-

(europ.) :

  • Vertraue nicht blindlings denen, die sich um jeden Preis des Wohlwollen versichern wollen.

Newsletter auf folgende Email: