Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Kreuzweg / Kreuzung

Assoziation: - Wahl einer Richtung. Fragestellung: - Wohin will ich gehen?

Psychologisch:

Der Kreuzweg signalisiert dem Träumenden einen Wendepunkt in seinem Leben. Er muß wichtige Entscheidungen bezüglich seines weiteren Lebens oder der Entwicklung seines Charakters treffen. Er zweifelt oder zögert allerdings noch oder kann diese Entscheidungen nur schwer fällen. Er weiß nicht, wie er seinen Lebensweg erfolgreich fortsetzen kann,- das Unbewußte zeigt damit oft die Lebensangst des Träumers auf, die in Wirklichkeit eine psychische Krankheit oder mangelnde Entschlußkraft sein kann. Manchmal aber wird im Traum der Weg vorgegeben, wobei man darauf achten sollte, in welche Richtung man geht. Eine Kreuzung verweist im Traum auf eine Wahl, die der Träumende zwischen zwei Wegen treffen soll. Möglicherweise ist das Traumsymbol auch ein Hinweis darauf, daß zwei Gegensätze im Alltagsleben des Träumenden aufeinander treffen, der Träumende in der Folge etwas Entscheidendes verändern muß und dann seinen Weg konzentrierter fortsetzen kann. In der Regel stehen solche Prozesse, bei denen dem Träumenden bewußt sein muß, woher er kommt, in Verbindung mit der Karriere oder mit anderen entscheidenden Lebensveränderungen. Ein Kreuz, welches vielleicht in ein Muster eingewebt sein kann, bietet dem Träumenden Wahlmöglichkeiten an, die es ihm gestatten, entscheidende Weichen in seinem Leben zu stellen. Es ist überaus wichtig, in einer solchen Situation verantwortliche Entscheidungen zu treffen, denn wie oft blickt man zurück und sagt sich: 'Ach, hätte ich doch damals anders entschieden.' Aber einen Weg zurück gibt es nicht.

Spirituell:

In der Mythologie aller Völker zeigt sich, daß die Wahl, welche der Mensch vermeintlich an einer Wegkreuzung treffen darf, nur scheinbar ist, denn immer entscheidet er sich für dem vom Schicksal bereits vorgezeichneten Weg.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • vor einem stehen: deine Unentschlossenheit wird dich in Verwicklungen stürzen,- schiebe notwendige Entscheidungen nicht länger auf,- auch: du hast deine Gedanken bei der Sache.

(europ.) :

  • sehen: für den Unverheirateten eine baldige Verlobung, die aber auch im Freundeskreis stattfinden kann,- auch: man wird bald eine wichtige Entscheidung im Beruf oder in der Liebe treffen müssen,-
  • sich auf einem Kreuzweg befinden und nicht wissen wohin: bedeutet, daß man durch Unentschlossenheit Verluste erleiden wird,- man neigt dazu, sich von unwichtigen Dingen irritieren zu lassen,- auch: eine frühere gute Gelegenheit nicht mehr für die Ziele nutzen können,-
  • sich für eine Richtung entscheiden können: ein günstigeres Schicksal.
(Siehe auch 'Christus', 'Himmelsrichtungen', 'Reise')

Newsletter auf folgende Email: