Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Kürbis

Psychologisch:

Der Kürbis ist ein Symbol der Fruchtbarkeit. Träumt man von einem reifen, großen Kürbis, sollte man mehr auf sich selbst und seine Fähigkeiten vertrauen und sich nicht ausschließlich auf die Hilfe seiner Mitmenschen verlassen. Ißt man von einem Kürbis, werden eitle Hoffnungen bald zunichte gemacht.

Spirituell:

Der Kürbis symbolisiert das schnelle Wachstum und das schnelle Verderben.

Artemidoros:

Kürbis bedeutet eitle Hoffnungen, weil er den Magen beschwert und keinen Nährwert hat. Kranken und Reisenden prophezeit er chirurgische Eingriffe und Wunden, hervorgerufen durch Eisen, weil man dieses sogenannte weißes Gemüse zerhackt.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • sehen oder besitzen: durch eine Krankheit heimgesucht werden,- auch: Zeichen für getäuschte Hoffnungen und man sollte nicht auf fremde Hilfe bauen,-
  • einen hängen sehen: aufrichtige Gönner gewinnen,-
  • ernten: man macht viel Lärm um eine kleine Sache,-
  • essen: langweilige Gesellschaft besuchen.

(perser) :

  • Träumt einer, er finde ein Kürbisgewächs, wird er auf einen Mann treffen, der nicht lange regieren wird.
  • Hält er sich unter seinem Schatten auf, wird er bei dem Besagten Ruhe finden.
  • Entdeckt er einen Kürbiskopf, wird er Vermögen, trügerischen Glanz und Namen erwerben.
  • Ißt er Kürbis, wird er gesunden, falls er krank ist, wenn nicht, gesund bleiben.
  • Rohen Kürbis zu essen bedeutet, man werde die Leute mit Lügen über seine Besitzverhältnisse hinters Licht führen,- Kürbis hat nämlich keinen Nährwert.
  • Trocknet einer Kürbis, wird er seine Worte nach der Wahrheit ausrichten.

(europ.) :

  • verheißt viele Gönner, von denen aber wenig Unterstützung zu erhoffen ist,- zeigt meist sexuelle Bedürfnisse und Wünsche an,-
  • sehen: die Hoffnungen führen zu Enttäuschungen,-
  • einen geschenkt erhalten: ein Gönner wird einem demnächst unterstützen,-
  • essen: zeigt Unwohlsein an.

(ind. ) :

  • sehen: Trennung von der Geliebten,-
  • hängen sehen: du hast gute Freunde,-
  • essen: Krankheit.

Newsletter auf folgende Email: