Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Paß (Bergpaß)

Psychologisch:

Der Paß im Gebirge ist der Punkt eines beschwerlichen Lebensweges, der nun auf Neuland hoffen läßt,- andere Traumsymbole werden erweisen, ob dabei ein Erfolgshöhepunkt erlangt wurde, der aber nicht mehr gesteigert werden kann, weil nun - auf das Traumbild bezogen - der Abstieg beginnt. Paß (eines Bergs) verspricht oft, daß man Schwierigkeiten überwinden wird. Manchmal weist er darauf hin, daß alles auch eine Kehrseite hat, daß dem Aufstieg ein Abstieg folgen kann.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • Du hast große Hemmungen zu überwinden, der Erfolg ist dir aber sicher.

(europ.) :

  • einen Bergpaß sehen: verkündet die Überwindung einer Schwierigkeit, die einem sehr hinderlich ist,-
  • überschreiten: man wird die Kehrseite einer Sache oder eines Menschen kennenlernen.

(ind. ) :

  • du wirst den Weg zu Reichtum finden.
(Siehe auch 'Aufsteigen', 'Berg')

Newsletter auf folgende Email: