Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Pension

Allgemein:

Ein Traum von der Pension oder Rente mag einem versichert haben, daß man keine Angst vor dem Alter zu haben braucht, da man versorgt sein wird. Die Pension könnte aber auch die allgemeine Zuversicht ausdrücken, oder das Vertrauen darauf, außer finanziell gesichert, auch geistig wohlversorgt zu sein. Ist die Pension oder Rente im Traum nicht überwiesen worden, könnte sich das darauf beziehen, daß man sich auf unzuverlässige Anlagen stützt oder allgemeine Unsicherheit verspürt. Wenn einem das Sparbuch oder das Geld weggenommen wurde, dann sollte man darüber nachdenken, wie emotional sicher man sich wirklich fühlt.

Psychologisch:

Bei Tag-Resten deutet es auf Berufsschwierigkeiten hin, also ein Angstraum. Sonst wie 'Lehnstuhl' und 'Pantoffel' zu deuten.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • Du mußt dich an bescheidene Verhältnisse gewöhnen.

(europ.) :

  • sehen: bedeutet Verwicklung und Chaos in den Plänen,- man wird wahrscheinlich die Wohnung wechseln,- es wird einem eine Entscheidung abverlangt,- achte darauf, daß man nach seinen eigenen Wünschen entscheidet.
(Siehe auch 'Lehnstuhl', 'Mieter', 'Pantoffel', 'Rente')

Newsletter auf folgende Email: