Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Haß

Psychologisch:

Wer Haß und Wut im Traum auslebt, hat einen Aggressionsstau - ein sehr häufiger Traum von Menschen, die sich immer beherrscht und kontrolliert geben, sich selten emotional zeigen und noch seltener 'nein' sagen können. Hier ist aber nicht der 'Opferlamm-Typ' gemeint, sondern Leute, die nichts so sehr fürchten wie offene Auseinandersetzungen - u.a. deshalb, weil sie ihr tatsächliches Aggressionspotential kennen: Sie haben Angst davor, in einer entsprechenden Situation 'durchzuknallen' und gegen ihren Willen eine Gewalttat zu begehen. Wer öfter Haßerfüllte Träumer hat, sollte unbedingt therapeutische Hilfe in Anspruch nehmen.

Artemidoros:

Hassen oder gehaßt werden, bringt niemandem Vorteil. Es macht dabei keinen Unterschied, ob man jemand haßt, von dem man gehaßt wird, weil Haß Feinde erzeugt. Von Feinden kann man weder Hilfe noch Unterstützung erwarten, während die Menschen nun einmal auf fremde Hilfe und Unterstützung angewiesen sind, da sie davon Nutzen haben.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • Durch eigene Schuld geht ein Erfolgverloren,-
  • gegen jemanden hegen: zügle deine Leidenschaften.

(pers. ) :

  • Im Traum Haß zu empfinden warnt davor, durch vorschnelle Urteile Unrecht zu tun. Der Träumende neigt nämlich dazu, sich selbst zu überschätzen und bisweilen auch ungerecht zu sein. Im Traum gehaßt zu werden läßt eine Besserung menschlicher Kontakte erwarten. Der Betreffende sollte jedoch allgemein sein Gefühlsleben besehen und prüfen und nötigenfalls entsprechende Veränderungen in seinem Leben vornehmen. Auf jeden Fall gilt es, sein Gefühlsleben besser zu beobachten.

(europ.) :

  • jemanden hassen: man sollte aufpassen, jemanden nicht unbeabsichtigt zu verletzen,- auch: Traum des Gegenteils,- Zeichen für Erfolg mit Freunden oder in häuslichen Belangen,-
  • wegen Ungerechtigkeit gehaßt werden: man wird aufrichtige Kameraden finden,- der Umgang mit Bekannten wird sehr erfreulich sein,-
  • wegen Gerechtigkeit gehaßt werden: weist auf Unannehmlichkeiten hin.

Newsletter auf folgende Email: