Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Inkubus

Psychologisch:

Als Inkubus bzw. Sukkubus bezeichnete vor allem die Kirche einen meist nicht identifizierbaren männlichen bzw. weiblichen Geist, der Frauen bzw. Männer besuchte, während sie schliefen, um sie zu lieben. Geistliche, die seit jeher jedes Interesse an Sex für sündig hielten, identifizierten Inkubus und Sukkubus mit Teufeln und Hexen,- sie galten als gefährlich und böse. Nun weiß man heute, daß die meisten Menschen irgendwann im Leben sexuelle Träume haben. Besonders häufig sind sie bei Jugendlichen, denen man sagen sollte, daß dies völlig normal ist. Inlett (Bezugsstoff für Federbetten oder Daunendecken,- nddt. Inlat = einlassen)

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • Du wirst nicht vorgelassen.

Newsletter auf folgende Email: