Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Jauche

Psychologisch:

Das Unbewußte führt uns die stinkende Brühe eher als Beispiel vor, wie aus Minderwertigem etwas gemacht werden kann, das wachsen und gedeihen läßt, besonders im Zusammenhang mit dem Intimbereich und der Sexualität.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • auf den Acker laufen lassen: guten geschäftlichen Erfolg haben,-
  • eine Jauchegrube sehen oder Jauche reichen: man wird bald eine neue Bekanntschaft machen und dadurch viel Freude haben,-
  • in eine Jauchegrube fallen: demnächst mit Spott zu rechnen haben, den man sich durch seine eigene Ungeschicklichkeit selbst zuzuschreiben hat.

(europ.) :

  • riechen: man wird etwas tun, das uns und anderen Vorteil einbringen wird,-
  • sehen oder hineinfallen: Belobigung aus schönem Mund,- verschiedene Unannehmlichkeiten sind zu erwarten.

(ind. ) :

  • Wohlstand und Glück.
(Siehe auch 'Dünger', 'Kot', 'Misthaufen')

Newsletter auf folgende Email: