Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Leck

Allgemein:

Ein Leck kann auf Unvorsichtigkeit im Umgang mit dem eigenen Selbst verweisen. Vielleicht kümmert sich der Träumende nicht rasch genug um notwendige 'Reparaturen' im körperlichen, emotionalen oder mentalen Bereich. Das Leck verdeutlicht, daß der Träumende auf irgendeine Weise Energie verschwendet oder verliert. Läuft die Flüssigkeit langsam aus, dann bemerkt er das Versickern seiner Energie vielleicht gar nicht. Schießt die Flüssigkeit heraus, sollte der Träumende darüber nachdenken, wie er das Loch 'stopfen' kann. Größeres Verantwortungsbewußtsein könnte der richtige Weg sein.

Psychologisch:

In einer 'emotionalen Abschottung' ist ein Leck - eine Schutzschicht wurde durchbrochen, ein blockiertes (zurückgehaltenes) Gefühl kann nun frei fließen. Wer davon träumt, hatte Angst, in einer übermächtigen 'Emotionswoge' zu ertrinken, sich einer Empfindung zu sehr zu auszuliefern - weswegen 'dicht gemacht wurde'. Ein häufiger Versöhnungstraum nach längerer, konsequent durchgehaltener Trennungszeit.

Spirituell:

Auf der spirituellen Ebene symbolisiert ein Leck im Traum immer einen Verlust an Lebensenergie.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • leckes Geschirr: dein Reichtum zerrinnt in Nichts.

(europ.) :

  • bedeutet für gewöhnlich einen baldigen Verlust und Ärgernisse, sowie verschwendete Zeit.
(Siehe auch 'Wasser')

Newsletter auf folgende Email: