Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Leere

Assoziation: - ohne Inhalt,- Entladung. Fragestellung: - Was ist weg? Was möchte ich loswerden?

Allgemein:

Im Traum Leere zu erfahren, verweist auf fehlende Freude und Begeisterung. Es kann sein, daß der Träumende unter Gefühlen der Isolation leidet. Vielleicht fehlt ihm auch etwas, woran er sich halten kann. Auch unerfüllbare Erwartungen mögen eine Rolle spielen.

Psychologisch:

Die in der Meditation erlebbare große Leere ist in den östlichen Kulturen ein Symbol besonders starker Energie. Die im Traum auftretende Leere hat meist eine ähnliche Bedeutung, kann aber auch sinnbildlich für einen Verlust stehen. Der Träumende sucht nach einer Möglichkeit, wieder zu sich zu kommen und sein Leben wieder stärker in Besitz zu nehmen. Wenn sich der Träumende in einem leeren Haus oder Gebäude befindet, bedeutet dies, daß er alte Einstellungen und Gewohnheiten überwunden hat.

Spirituell:

Auf der spirituellen Ebene kann die Leere im Traum die innere Leere des Träumenden symbolisieren.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • empfinden: du bist überarbeitet.

(europ.) :

  • versuchen, aus einer leeren Kann zu gießen: es ist unerwarteter Gewinn angezeigt,-
  • ein leeres Faß bedeutet Armut.
(Siehe auch 'Abgrund', 'Wind')

Newsletter auf folgende Email: