Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Lumpen

Allgemein:

Abgetragene Kleider im Traum sind die etwas schäbige Verpackung, die wir uns augenblicklich im Wachleben geben. Die Lumpen zeigen auf, daß irgend etwas in uns einen psychischen Knacks hat. Der Träumende, der Lumpen kauft oder verkauft, will etwas vor anderen verbergen, das ihn nicht unbedingt in strahlendem Licht erscheinen läßt.

Psychologisch:

Im Traum in Lumpen gekleidet zu sein, ist ein Signal für Existenzangst und die fixe Idee, man könnte völlig verarmen, wenn man sich nicht mehrfach (materiell, sozial, gesellschaftlich) absichert. Ganz anders, wenn man es im Traum lustig findet, nur so zum Spaß 'in Lumpen' (oder in sehr schlampiger, billig aussehender Aufmachung) unterwegs zu sein: Man hat Aussteigerträume und Lust am Provozieren - und alles Konventionelle empfindet man (zumindest in diesem Zeitraum) als lästige, unzeitgemäße Einschränkung.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • sehen oder tragen: in Armut und Verzweiflung geraten ,- in einem Konkurrenzkampf den kürzeren ziehen,- auch: der Schein trügt,-
  • eine Person in Lumpen sehen: man wird eine Gefahr zu spät erkennen,-
  • sammeln: eine mühevolle Arbeit vor Augen haben,- durch viel mühsame Arbeit wirst du zu Wohlstand kommen,- auch: auf Schmerz und trübe Tage gefaßt machen müssen,-
  • verlieren: durch Verachtung des Geringen in Not geraten,- du bist unbedachtsam,-
  • wegwerfen: du solltest mehr auch auf kleine Dinge achten,-
  • sich selbst welche fortwerfen sehen: man muß sich prüfen, ob man nicht in gesellschaftlichen Dingen unüberlegt gehandelt hat,-
  • verkaufen: du wirst Ordnung im Hause machen,-
  • kaufen: du spekulierst falsch,- auch: man will dich im Geschäft hereinlegen,-
  • waschen: du legst alles nützlich an,- auch: du wirst durch Sorgfalt zu Vermögen kommen,-
  • ordnen: du machst Ordnung in deinem Haus und deiner Familie,-
  • verbrennen: eine große Niederlage erleiden müssen,-
  • Lumpensammler: du kümmerst dich um wertlose Dinge,-

(europ.) :

  • was andere zusammengetragen haben, will man wieder ausgeben,- Mahnung zur Besinnung,-
  • sehen, damit handeln: man wird unerwartet oder auf außergewöhnliche Weise zu Geld kommen,-
  • sammeln: kummervolle und traurige Tage stehen bevor,- eine schmerzliche Erfahrung sammeln,-
  • damit bekleidet sein: gilt als Armut und Mangel,- deutet auf geschäftliche Unbeliebtheit oder eine peinliche Affäre im Verkehr mit anderen,-
  • jemand in solche gehüllt sehen: ein Erblasser wird bald von sich hören lassen,-
  • dazwischen Wertsachen finden: Ausdauer und Fleiß werden reich belohnt.

(ind. ) :

  • mache dir nichts daraus, es wird alles wieder gut.
(Siehe auch 'Abfall', 'Kleid')

Newsletter auf folgende Email: