Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Mieter

Allgemein:

Wenn der Träumende sich in seinem Traum als Mieter sieht, läßt dies darauf schließen, daß er auf einer bestimmten Ebene die Verantwortung für seinen Lebensraum nicht übernehmen will. Hat der Träumende selbst einen Mieter, dann symbolisiert dies, daß er bereit ist, einen anderen Menschen Zutritt zu seinem Lebensraum zu gewähren. Dies kann auf die Bereitschaft zu einer Beziehung hinweisen.

Psychologisch:

Da ein Mieter eine Person ist, mit der man eine geschäftliche Beziehung eingegangen ist, kann der Träumende erkennen, wie er solche Geschäfte handhabt. Ist der Träumende ein Mann und der Mieter eine Frau, dann repräsentiert sie seine Anima. Im umgekehrten Fall verkörpert der Mieter ihren Animus.

Spirituell:

Auf der spirituellen Ebene können Mieter im Traum für die Einzelpersönlichkeiten des Träumenden stehen, die zu einer ganzheitlichen Einheit zusammengefaßt werden müssen.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • Du mußt dich einschränken.

(europ.) :

  • sieht der Vermieter seinen Mieter: weist die auf Ärger und Spannungen hin,-
  • ist ein Vermieter selbst Mieter: sagt dies Verluste bei Geschäften voraus,-
  • zahlt ein Mieter Geld: man wird bei seinen Unternehmen Erfolg haben.
(Siehe auch 'Untermieter') Mietzins

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • zahlen: Gesicherte Gegenwart.

Newsletter auf folgende Email: