Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Millionär / Million

Allgemein:

Im Traum kann man Millionär sein, auch wenn man im Wachleben ein armer Schlucker ist. Hier will wohl das Unbewußte darauf verweisen, daß der Reiche nicht mehr ist als der Arme - denn keiner kann sein Reichtum mit ins Grab nehmen. Der Millionärstraum schenkt also dem wenig Begüterten die Hoffnung, daß es bei ihm eigentlich besser werden kann. Übrigens kommen Millionenverdienste oder -gewinne zwar in Wunschträumen vor, sind aber kaum realitätsbezogene Vorahnungen.

Psychologisch:

Einer der ältesten Wunschträume, aber es ist nie reales Geld gemeint! Die Seele möchte aus dem Vollen schöpfen, aber dadurch auch beneideter Mittelpunkt sein.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • selbst sein: bald finanziellen Schaden erleiden,-
  • als einer seinen Mitmenschen gegenüber freundlich und großzügig verhalten: der Schaden wird sich in Grenzen halten,-
  • sich als einer anderen gegenüber geizig verhalten: man wird erhebliche Verluste einstecken müssen,-
  • Million: großer Gewinn in Aussicht,-
  • Millionär sehen: du kannst auf keine Hilfe rechnen.

(europ.) :

  • sehen: bedeutet eine Täuschung oder Enttäuschung,-
  • selbst Millionär sein: bringt Armut oder Verschlechterung der Lage.

Newsletter auf folgende Email: