Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Mob (Pöbel)

Assoziation: - Verlust von Organisation oder Kontrolle. Fragestellung: - Wo in meinem Leben bin ich bereit, Herr über meine widerstreitenden Wünsche zu werden?

Psychologisch:

Träume, in denen man von einer Menge oder einem Mob bedrängt wird, können äußerst Angsterregend sein, und davon kann nur befreien, wenn es gelingt, sich herauszukämpfen. Fast immer verweist so etwas auf Probleme, die einem im Wachleben 'umgeben' - je dichtgedrängter die Menge, desto schwerwiegender die Probleme. Positiv ist ein solcher Traum, wenn es gelingt, die Menge unter die eigene Kontrolle zu bringen. Hatte man aber Angst, niedergetrampelt zu werden, ist dies ein Symbol dafür, daß man viel Hilfe benötigt, z.B. wenn man sehr hart arbeitet, um eine Stellung zu behalten und die Familie zusammenzuhalten, oder persönliche Probleme Depressionen oder Verwirrung verursacht haben.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • Deine Lage ist schwierig, doch du wirst es schaffen.

(europ.) :

  • man braucht Voraussicht und Bedachtsamkeit, um kommende Schwierigkeiten zu vermeiden.

Newsletter auf folgende Email: