Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Mohn / Mohnblumen

Allgemein:

Mohn erscheint im Traum entweder als Opfersymbol (als 'Gedenkmohn') oder als Bild für den Müßiggang und das Vergessen. Mohn (Blume) warnt vor Illusionen, falsche Hoffnungen und steht traditionell für Versuchung.

Psychologisch:

Mohn im Traum ist möglicherweise eine Aufforderung an den Träumenden, bestimmte Erfahrungen und Ereignisse zu einem bestimmten Zeitpunkt dem Vergessen zu überantworten. Was bearbeitet ist, soll vergessen werden, um Platz für größere Klarheit und neue Erfahrungen zu schaffen. Sie ist auch ein Symbol für 'rauschhafte Zustände' und Selbstaufgabe - und eventuell eine Warnung vor allzuviel Selbsterfahrung mit (oder durch) Drogen und andere 'berauschende' Erlebnisse.

Spirituell:

Mohn symbolisiert Vergeßlichkeit. Die Seele muß alles vergessen, was sie weiß, um wiedergeboren zu werden und ihre eigene Bewußtheit neu zu entdecken. Die Große Mutter ist als Göttin für das Vergessen verantwortlich, daher ist der Mohn ihr zugeordnet.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • Mohnfeld sehen: du nimmst es mit der Liebe nicht genau,-
  • ein großes Mohnfeld: unruhige Zeiten werden bald überstanden sein,-
  • blühen sehen: man kann leicht in Gefahr kommen, ein Verhältnis mit einem verheirateten Menschen zu beginnen und dadurch ein tragisches Geschick heraufzubeschwören,-
  • pflücken: man versucht unangenehme Ereignisse zu vergessen,- auch: man klatscht über dich,-
  • eine Mohnblume: heiße aber gefährliche Liebesabenteuer,-
  • genießen: du hast ein heimliches Laster, das dir schadet,-
  • essen von Mohnsamen: man gibt sich der Selbsttäuschung über seine eigene Person und Fähigkeiten hin.

(europ.) :

  • Unwohlsein, Krankheit, Sorglosigkeit,- Versuchung wird einem befallen, sei also auf der Hut, denn man könnte sich zu Dingen hinreißen lassen, die einem auf lange Sicht schaden,-
  • großes Mohnfeld sehen: man ist in der Liebe äußerst experimentierfreudig - auch das geht einmal 'ins Auge',-
  • blühenden sehen: in Klatsch verwickelt oder selbst Gegenstand des Klatsches anderer sein,-
  • roter Mohn: man verspürt leidenschaftliche Gefühle für einen bestimmten Menschen, doch das kann gefährlich werden, denn diese Liebesaffäre bringt Unglück,-
  • Mohnsamen sehen: bedeutet eine schädliche Aufregung oder Erkrankung,-
  • Mohnsamen essen: man täuscht sich selbst in bezug auf seine Fähigkeiten.
  • Mohnblumen stehen für eine Zeit verführerischer Freuden und günstiger Geschäfte, die jedoch kein festes Fundament haben,-
  • den Duft von Mohnblumen einatmen: man wird das Opfer listiger Überredungskünste und Schmeicheleien.

(ind. ) :

  • essen: gib dich nicht falschen Hoffnungen hin,-
  • blühen sehen: Klatschereien,-
  • pflücken: sinnliche Liebe,-
  • Mohnblumen sehen: im Haus wird bald eine kranke Person sein.
(Siehe auch 'Blumen')

Newsletter auf folgende Email: