Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Quecksilber

Assoziation: - Lebhaftigkeit,- Unbeständigkeit. Fragestellung: - Welcher Teil von mir sehnt sich nach Stabilität? Wo in meinem Leben fühle ich mich festgefahren?

Allgemein:

Es hat eine ungünstige Bedeutung für den eigenen Charakter. Man sollte seine Unruhe bekämpfen und mehr Stetigkeit in sein Tun hineinbringen, da sonst mit dauernder Veränderung in den Lebensverhältnissen zu rechnen ist.

Psychologisch:

Quecksilber symbolisiert allgemein die Wechselfälle des Lebens, die man nicht vorausberechnen kann,- insbesondere warnt es davor, sich allein auf sein Glück zu verlassen. Im Einzelfall kommt darin ein quirliges Temperament oder die Neigung zu Stimmungsschwankungen zum Vorschein, die man besser beherrschen sollte.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • vor sich haben: dem launischen Glück unterworfen sein.

(europ.) :

  • Unruhe und Wechsel im Leben,- weist auf einen unbeständigen, oberflächlichen Charakter hin,- du wirst ein unstetes Leben führen,-
  • sehen: kündet einen Wechsel der Verhältnisse an,- es wird Klatsch über einem verbreitet,-
  • Leidet eine Frau an einer Quecksilbervergiftung, dann wird sie von ihrer Familie verlassen und von ihr getrennt werden.

(ind. ) :

  • du hast hinterlistige Menschen um dich.

Newsletter auf folgende Email: