Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

radfahren

Psychologisch:

Wenn man sich im Traum perfekt Eislaufen oder Radfahren sah, dann war man vermutlich in Hochstimmung und ist auch für die Zukunft enthusiastisch und hoffnungsvoll eingestellt. Wenn man in Schlaglöcher oder über Huckel gefahren ist, dann stehen diese für Probleme des Wach-Ichs. Ist man einfach darüber hinweggefahren? Dann ignoriert man im wirklichen Leben offenbar Schwierigkeiten. Ist man im Traum ein Rennen gefahren, und hat man gewonnen? Vielleicht deutet der Weg an, wie man seinen Erfolg im richtigen Leben verbessern kann. Die Vorwärtsbewegung auf dem Fahrrad übersetzt den Willen, im Wachleben aus eigener Kraft weiterzukommen.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • Du willst es mit Schmeicheleien erreichen,-
  • sich auf einem Fahrrad sitzen sehen: man wird mit einem Vorhaben schneller vorankommen als bisher.

(europ.) :

  • selbst fahren: in entfernten Gegenden bald einen Besuch machen,- auch: man wird in nächster Zeit viel mit den Freunden unternehmen.
  • andere fahren sehen: Freunde von weither, werden einem besuchen.
(Siehe auch 'Automobil',- 'Fahrrad' und andere Fahrzeuge)

Newsletter auf folgende Email: