Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Reifeprüfung

Medizinrad:

Schlüsselworte: Erfahrung,- Respekt,- Lehren,- Heilen,- Führen. Beschreibung: Reif sein heißt, erwachsen oder voll entwickelt zu sein. In naturverbundenen Gesellschaften war die Reife eine Zeit, in der ein Mensch große Verantwortung trug und ihm deswegen viel Respekt entgegengebracht wurde. Weil ein reifer Mensch die Gabe der Erfahrung besaß, wurde ihm die Ehre zuteil, die Jüngeren zu lehren, während diese die Älteren unterstützten. Die Reife war eine Zeit des Führens, Lehrens und Heilens. Allgemeine Bedeutung: Ein Traum dessen, was du sein kannst, wenn du voll entwickelt bist,- deine eigene Reife wahrnehmen,- einen Blick auf deinen zur Vollkommenheit geführten Zustand werfen. Assoziation: - Transzendente Bedeutung: Eine Offenbarung dessen, wohin dich deine Vision tragen kann.

Psychologisch:

Muß man das Abitur, das man längst bestanden hat, im Traum noch einmal machen, bedeutet das die Umstellung der eigenen Persönlichkeit auf eine andere Lebensform, die seelische Wandlung des eigenen Ich. Wer die Reifeprüfung im Traum nicht besteht, hat möglicherweise Angst vor Veränderungen, die er nicht verkraften zu können glaubt, oder er wehrt sich gegen Neuerungen, weil er im alten Trott fortfahren möchte.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • Aufregung und Ärger.
(Siehe auch 'Prüfung')

Newsletter auf folgende Email: