Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Axt

Assoziation: - brutale Verstümmelung. Fragestellung: - Was bin ich bereit anzuhacken?

Psychologisch:

Bei einem Traum, in dem auch eine Axt vorkommt, ist zu unterscheiden, ob sich diese gegen den Träumenden richtet oder ob er sie selbst benutzt. Im ersten Fall wird der Träumende durch die große Macht eines anderen Menschen bedroht. Im zweiten Fall verlangt der Traum vom Träumenden, daß er sich den destruktiven Kräften in sich selbst bewußt und mit ihnen fertig werden muß. Wer sie als Werkzeug benutzt, will ein Ziel mit Gewalt erreichen, und geht ziemlich rücksichtslos und egoistisch dabei vor. Sie mahnt dazu, auch die Bedürfnisse anderer mehr zu beachten. Oft auch ein Hinweis darauf, daß man im bewußten Leben Energien vergeudet, die dann in entscheidenden Momenten fehlen. Sieht man nur eine Axt im Traum, kann sie vor einem nahen Unglück warnen, das sich vielleicht aus übersteigertem Machtstreben und skrupellosem Ehrgeiz ergibt.

Spirituell:

Die Axt stellt Macht, Donner, Bezwingung von Fehlern und Opfer dar. Sie ist auch ein Symbol für rücksichtslose Absichten.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • sehen: unglückliche Verhältnisse werden dich beunruhigen,- mahnt zur Nachgiebigkeit,- viele Entscheidungen sind fällig,-
  • allgemein: Vorsicht im Ungang mit anderen Menschen,- man sollte seine Worte wohl überlegen und sein Handeln entsprechend einrichten,- (16, 3)
  • selber schleifen: man ist nicht ganz schuldlos an den Streitigkeiten, die einem umgeben,-
  • schwingen: eine Schicksalswende steht bevor.
  • damit Holz spalten sehen: Streit und Zank,-
  • damit selbst Holz spalten: Trennung in ehelichen Verhältnissen.

(europ.) :

  • sehen, die scharf geschliffen ist: Schrecken und Konflikte werden auf einem zukommen,-
  • in die Hand nehmen: bedeutet Unglück,-
  • in der Hand haben, schleifen oder schwingen: Streitigkeiten, an denen man nicht ganz schuldlos ist,-
  • schwingt ein anderer die Axt: man wird unter der Rücksichtslosigkeit eines anderen Menschen leiden,-
  • damit arbeiten: gutes Fortkommen,-
  • Holz damit spalten: Entzweiung mit einem geliebten Menschen,-
  • andere eine benutzen sehen: Ihre Freunde sind tatkräftig und schwungvoll und machen das Leben mit Ihnen zu einem Vergnügen,-
  • Erblickt eine junge Frau eine Axt, wird sie einen liebenswerten, jedoch nicht besonders wohlhabenden Geliebten haben.
(Siehe auch 'Beil', 'Waffen')

Newsletter auf folgende Email: