Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Rübe

Psychologisch:

Rübe kann als Phallussymbol für sexuelle Bedürfnisse stehen. Wenn man sie erntet oder verzehrt, verheißt das oft Freude und Wohlstand, die man sowohl dem Glück als auch der eigenen Anstrengung zu verdanken hat,- vor allem gelbe Rüben werden in diesem Sinne verstanden. Verkauf von Rüben kann dagegen Mißerfolge und Lächerlichkeit bei angestrengten Bemühungen ankündigen.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • sehen: Glück in der Liebe haben,- mit erfreulichen Nachrichten rechnen können,-
  • eine sehr große sehen: man ist mit seiner bisherigen Lebensentwicklung ganz zu frieden,-
  • rote: es stehen glückliche Stunden im Familienkreis bevor,- auch: du hast Liebeskummer,-
  • rote und gelbe, allgemein: gute Gesundheit,-
  • gelbe: man wird sich noch etwas gedulden müssen, bevor man die Früchte seiner Arbeit ernten kann,- auch: Deine Eifersucht ist unbegründet. Man ist dir treu.
  • weiße: fröhliche, glückliche Tage,- auch,- für Frau, eine sehen: eine Komplikation in der Liebe deutet sich an,-
  • anbauen: langsamer Geschäftsfortschritt,-
  • ernten: deine Einnahmen mehren sich,- gutes Gelingen deiner Geschäfte,-
  • schneiden: deine Arbeiten finden keine Anerkennung,-
  • schälen oder schälen sehen: Hohn und Spott werden dich kränken,-
  • kochen: deine Gedanken gehen unerlaubte Wege,-
  • essen: verfehlte Spekulationen betreiben,- du wirst dich einschränken müssen,-
  • sich essen sehen: man hat mit ungünstiger Entwicklung seiner Existenz zu rechnen,- (
  • verfüttern: du legst dein Geld gewinnbringend an.

(europ.) :

  • als sexuelles Symbol zu verstehen, wenn Frauen und junge Männer davon träumen,- bei älteren Männern oft in verächtlichem Sinne gemeint,- Enttäuschungen und Verärgerung,-
  • Rübensamen: steht für zukünftigen Aufstieg,-
  • allgemein, sehen: Ärger und Sorgen werden die Gedanken in nächster Zeit in Anspruch nehmen,-
  • rote sehen: bedeuten Glück in der Liebe bzw. Wohlstand, ferner werden Spekulationen glücken,-
  • wachsende: man wird seine Aussichten verbessern und man wird sich über die Erfolge sehr freuen können,-
  • ernten: man wird sein Schäfchen ins Trockene bringen,-
  • ausreißen: man wird die Möglichkeiten verbessern und dadurch den Erfolg vergrößern,-
  • zubereiten und anschließend essen: eine Spekulation materieller oder ideeller Art wird glücken,-
  • essen: verheißt eine schlechte Gesundheit,- eine etwas fragwürdige materielle Aktion wird doch noch glücken,-
  • das Grün der Rüben essen: ist ein Zeichen für bittere Enttäuschungen,-
  • verkaufen: man wird verspottet werden,-
  • weiße: bedeuten Gefahr,- in Frauenträumen auch Zeichen für Komplikationen in der Liebe,-
  • gelbe oder rote: bringen Freude,- Glück in Familie und mit Freunden,- stabile Gesundheit,-
  • Bei einer jungen Frau bedeutet das Säen von Rübensamen, daß sie ein großes Vermögen erben und einen attraktiven Mann bekommen wird.

(ind. ) :

  • gelbe: du mußt viele Unterdrückungen erleiden müssen,-
  • weiße: du kommst in Gefahr,-
  • rote: Gesundheit,-
  • essen: du wirst in ungünstige Verhältnisse kommen,-
  • ernten: du bist ein guter Hauswirt,-
  • zerschneiden: Trennung,-
  • dem Vieh füttern: du machst eine gute Spekulation,-
  • schälen: du wirst verspottet werden.

Newsletter auf folgende Email: