Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Taschentuch

Allgemein:

Taschentuch kann für Abschied und Trennung stehen, die sehr schmerzt.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • Du wirst Freudentränen vergießen. (49(

(europ.) :

  • sagen Flirts und Zufallsbekanntschaften voraus,- jemand hat ein Geschenk für einem,-
  • benutzen: ein Abschied steht bevor,-
  • verlieren: eine Unternehmung scheitert ohne die eigene Schuld,-
  • zerrissene: steht für Probleme in der Liebe,- eine Versöhnung ist unwahrscheinlich, wenn nicht gar unmöglich,-
  • schmutzige: man wird durch rücksichtslose Verbindungen verführt,-
  • weiße Taschentücher in Mengen: man wird Schmeicheleien widerstehen und gelangt zu wahrer Liebe sowie den Ehestand.
  • bunte Taschentücher: bedeutet, daß man seine Unternehmungen, obgleich diese nicht streng tugendhaft sind, mit solcher Klugheit managt, daß sie keinen Schaden anrichten werden,-
  • aus Seide sehen: Ihre charmante, charismatische Art strahlt in ihrer ganzen Heiterkeit auf andere aus, so daß man das Glück geradezu anzieht,-
  • Einer jungen Frau, die mit dem Taschentuch zum Abschied winkt oder es als Erkennungszeichen benutzt, wird ein fragwürdiges Vergnügen prophezeit,- möglicherweise muß sie Schmach erdulden, um sich ihre ausgefallenen Freuden erhalten zu können.

(ind. ) :

  • Unfrieden in deinem Heim,-
  • aus Seide: Verdruß in der Familie,-
  • weiß: du kannst glücklich sein.

Newsletter auf folgende Email: