Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Trommel

Medizinrad:

Schlüsselworte: Erdrhythmus,- Herzschlag,- Verbindung zur Erde,- Heilung,- Zentrierung,- Kraft. Beschreibung: Die Trommel, ein Rhythmusinstrument, besteht aus einem Zylinder, über den an einem oder an beiden Enden eine Membran gespannt ist. Dieses Instrument, das entweder mit der Hand, mit Stöcken oder manchmal mit Knochen gespielt wird, war für die erdverbundenen Stämme von zentraler Bedeutung. Der Rhythmus der Trommel wird mit dem Rhythmus der Mutter Erde gleichgesetzt und kann Menschen darin unterstützen, die Harmonie mit ihrem eigenen Herzschlag wiederzufinden. Viele erdverbundene Völker nutzten die Trommel außerdem, um einen Trancezustand hervorzurufen. Allgemeine Bedeutung: Sich selbst kennenlernen,- mehr Kraft erlangen,- Wissen um die tiefe Erdenergie,- Wissen um deine eigene tiefe emotionale Natur. Assoziation: Trommelfell,- Hören,- Nichthören. Transzendente Bedeutung: Unterstützung darin, tiefer in den Traumzustand hineinzugelangen,- Heilung durch Musik,- tiefes Verstehen der universellen Energie.

Allgemein:

Die Trommel hat im Traum einen ähnlichen Sinngehalt wie die Trompete oder das Becken. Sie wird aber in der Regel eher mit Neuigkeit oder dem Versuch, andere im Gleichschritt marschieren zu lassen, in Zusammenhang gebracht. Wenn man der Welt nichts verkündet bzw. nicht die Aufmerksamkeit anderer erregen möchte, drückt der Traum vielleicht den Wunsch aus, jemand auf den eigenen Standpunkt einzuschwören. Wenn man selbst zur Trommel marschiert, könnte dies bedeuten, daß es einem wichtig ist, als Individuum und nicht als 'einer in der Masse' zu leben, aber auch Schritt zu halten mit den eigenen Hoffnungen und Wünschen. Wenn der Träumende in seinem Traum eine Trommel hört, verweist dies auf den Grundrhythmus, den er braucht, um körperlich und seelisch gesund zu sein. Er muß stärker im Einklang mit seinem natürlichen Rhythmus und seinen ursprünglichen Bedürfnissen sein. Trommelt der Träumende selbst, symbolisiert dies, daß er die Verantwortung für seinen Lebensrhythmus übernimmt. Trommel kann wie Puls verstanden werden oder eine wichtige Nachricht ankündigen. Trommelt man selbst, will man zuviel Aufmerksamkeit erregen und macht sich dadurch vor anderen leicht lächerlich.

Psychologisch:

Sie hämmert durch unseren Schlaf, ist Teil von Angstträumen, nach denen wir völlig zerschlagen aufwachen. Wenn wir den Grund angeben sollen, warum wir uns vor den Trommelschlägen gefürchtet haben, werden wir keinen finden - es war nun mal so. Nur wenigen Menschen gibt der Klang eine wichtige Nachricht ins Bewußtsein mit, die meisten kostet er ganz einfach Nerven. Nach neuesten amerikanischen Forschungen weisen Trommelträume, wenn sie in mehreren Nächten hintereinander geträumt werden, auf Störungen des Nervensystems hin. Der Träumende sucht im Experiment mit dem Rhythmus eine natürlichere Ausdrucksform. Die Trommel im Traum ist ein Hinweis, daß er die Kontrolle über den Rhythmus und die Klänge in seinem Leben hat. Besonders, wenn er in einer Gruppe mit anderen gemeinsam trommelt, verweist dies auf seine Fähigkeit, wirksam am Leben teilzunehmen.

Spirituell:

Auf der spirituellen Ebene steht die Trommel für Klang, göttliche Wahrheit und Offenbarung.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • sehen: Widerwärtigkeiten erleben (36,- 68),- auch: eine Neuigkeit brennt auf deiner Zunge,-
  • hören: in lärmende Zänkerei geraten,- auch: eine Nachricht erhalten,- auch: Gefahr,-
  • selbst schlagen: Streitigkeiten verursachen,- auch: du ladest viele Freunde zu Gast,-
  • Trommler: du erfährst eine wichtige Neuigkeit.

(pers. ) :

  • Ein gutes Omen: Trommeln zu hören, kündigt gute Nachricht an. Im Traum selbst zu trommeln sagt, daß gesicherte, sorglose und daher freudenreiche Zeiten anbrechen. In jedem Fall sollte der Träumende ein gutes Verhältnis zu seinen Mitmenschen anstreben, denn der soziale Austausch ist für ihn wichtiger, als er manchmal denkt.

(europ.) :

  • zeigt Angst, Sorgen oder einen kleinen Verlust durch die Schlauheit anderer an,-
  • sehen oder hören: bringt eine aufregende Nachricht,- auch: die kommende Zeit bringt viele unerfreuliche Geschehnisse und große Unruhe mit sich,-
  • gedämpften Klang einer Trommel hören: deutet auf einen wohlwollenden Charakter hin,- Seeleuten, Bauern und Händlern verspricht sie Wohlstand,-
  • schlagen: man will die Aufmerksamkeit anderer erregen, was aber nur ohne oder mit gegenteiligem Erfolg gelingt,- auch Erregung unnötigen oder unerwünschten Aufsehens.

(ind. ) :

  • hören: Feuergefahr im Ort oder in der Umgebung.
  • schlagen: du wirst dir durch Schwatzhaftigkeit schaden,-
(Siehe auch 'Musikinstrumente', 'Rassel')

Newsletter auf folgende Email: