Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Unterseeboot

Assoziation: - Mittel zur Erkundung von unbewußten oder emotionalen Zuständen. Fragestellung: - Welche Gefühle bin ich genauer zu betrachten bereit?

Allgemein:

Ein Unterseeboot deutet in Träumen auf die Gefühlstiefe hin, die der Träumende erreichen kann. In der Regel widmet der Mensch den unbewußten Tiefen mehr Aufmerksamkeit als den spirituellen Höhen. Schlug ihr U-Boot leck, dann ist dieser Traum eine Warnung.

Psychologisch:

Wenn sich der Träumende mit sich selbst wohlfühlen soll, muß er seine unbewußten Bedürfnisse verstehen. Da irgendeine Angst vorhanden sein kann - und in manchen Fällen das Bedürfnis nach Schutz -, ist das Unterseeboot ein sehr nützliches Bild.

Spirituell:

Der Traum von einem Unterseeboot weist auf ein spirituelles Bedürfnis hin, tiefer in die eigenen Emotionen einzudringen.

Volkstümlich:

(europ.) :

  • eine in der Vergangenheit begangene Taktlosigkeit wird bekannt werden und das Leben negativ beeinflussen,- auch: Um die Schwierigkeiten, in denen man steckt bewältigen zu können, muß man sie aus einem anderen Blickwinkel aus betrachten. Das wird einem vieles klarmachen und auch erleichtern.
  • sich in einem befinden: man wird ohne Absicht beunruhigende Neuigkeiten preisgeben.
(Siehe auch 'Boot', 'Schiff', 'Tauchen', 'U-Boot')

Newsletter auf folgende Email: