Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Band

Psychologisch:

Band ist ein vieldeutiges Traumsymbol, oft wird es mit Freundschaft und Hoffnung in Beziehung gesetzt. Unter anderem kann es in folgenden Formen auftauchen:
  • Sehen eines Bandes zeigt, daß man gute Freundschaften pflegt oder ersehnt.
  • Halten eines Bandes in den Händen kann ebenfalls auf gute zwischenmenschliche Beziehungen hinweisen, in die man eingebunden ist und sich geborgen (gehalten) fühlt.
  • Flatternde Bänder verheißen Erfolge vor allem in materieller Hinsicht, oder umschreiben die innere Unruhe, die selbst glückliche Verbindungen einmal erfassen kann.
  • Ein endloses Band kann vor finanziellen Verpflichtungen warnen, mit denen man sich vielleicht übernimmt.
  • Ein buntes Band hat etwas mit dem Band zu tun, das Mann und Frau vereinigt.
  • Weiße und blaue Bänder deuten auf Sehnsucht nach treuer Liebe, grüne auf Hoffnungen, rote auf bevorstehende Freude und schwarze auf Trauerfälle hin.
  • Rote Bänder ist traditionell ein Bindungssymbol. Vielleicht hat man mit jemandem 'angebandelt' und trägt nun im Traum die Bindungswünsche aus.
  • Verknotete Bänder (oder einem Knäuel daraus) die nur schwer zu entwirren sind besagen, daß im eigenen Leben manches 'durcheinandergeraten und verworren' ist - man weiß kaum noch, wo man eigentlich zuerst beginnen soll, seine Probleme zu lösen. Nun wären Durchblick und Konsequenz gefragt!
  • Durchschnittene oder schäbige Bänder werden als Symbol für eine bevorstehende Trennung verstanden.
Es gibt aber noch viele andere Beziehungen, in denen die Bänder in den Träumen auftauchen können,- sie lassen sich nur individuell deuten.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • im Wind wehende: versprechen bei positiver Farbe Erfolg und Glück,-
  • buntes sehen: halte dich von allen Tändeleien fern,-
  • halten: du wirst treue Freundschaft finden,-
  • grünes sehen: schöne Hoffnungen,- Erfolg,- Durchsetzungsvermögen,-
  • rotes: Tanz, Freude, Vergnügen,-
  • gelbes: Ärger,-
  • blaues: treue Liebe,-
  • schwarzes: Trauer,-
  • endloses: du wirst Schulden machen,-
  • messen: guter Verdienst,-
  • wickeln: Krankheit eines Freundes,-
  • annähen: du wirst dich verlieben und verloben,-
  • flechten: du wirst Freundschaft schließen,-
  • schneiden: die Hochzeit steht vor der Tür.

(europ.) :

  • oder Bindfaden sehen: warnt vor Eitelkeit,- gute Freundschaft,-
  • sich mit Bändern schmücken: man muß auch damit rechnen, daß nicht jeder Wunsch sich erfüllen wird,-
  • in Bänder verwickelt werden: Verlobung und Heirat,-
  • halten: gute Freundschaft,-
  • im Wind flattern sehen: Glück und Erfolge,-
  • endlose Bänder mit sich herumschleppen oder sehen: man hat viel zu hohe finanzielle Verpflichtungen,- Schulden werden gemacht,-
  • blaue: treue Liebe,-
  • grüne: gute Hoffnungen,-
  • rote: Vergnügen,-
  • schwarze: Trauer,-
  • weiße: reine Liebe,-
  • flatternde Bänder am Kostüm einer Person: fröhliche und gute Bekannte haben,-
  • Träumt eine junge Frau, wie sie sich mit Bändern schmückt, bekommt sie den erhofften Heiratsantrag,- aus Leichtsinn macht sie jedoch einen Fehler.
  • Sieht sie Mädchen, die Bänder tragen, steht das für Rivalinnen in ihren Bemühungen um einen Ehemann.
  • Kauft sie Bänder, wird sie ein angenehmes und gutes Leben führen.
  • Ärgert sie sich über die Bänder oder mißfallen sie ihr, tauchen andere Frauen auf, mit denen sie Ehren und Annehmlichkeiten in ihrer Privatsphäre teilen wird.
  • Nähband sehen: Ihre Arbeit wird beschwerlich und wenig einträglich sein,-
  • kauft eine Frau Nähband: Unglück wird auf sie zukommen.

(ind. ) :

  • in Kürze wirst du Menschen kennenlernen, die dich verstehen und
  • dein Können schätzen werden,-
  • grünes: sei voller Hoffnung,-
  • blaues: du kannst dich über die Treue einer Person nicht beklagen,-
  • rotes: du wirst eine Einladung bekommen und dich gut unterhalten,-
  • gelbes: du sollst dich über Menschen die tief unter dir stehen, nicht ärgern,-
  • schwarzes: du wirst vorübergehende Trauer erleben,-
  • weißes: in deiner Umgebung rüstet man zur Hochzeit,-
  • endloses: du hast Gläubiger, schaffe sie dir vom Hals,-
  • messen: gönne anderen auch etwas, meistere deinen Geiz,-
  • annähen: eine glückliche Verbindung steht bevor,- ist sie schon vorhanden, dann kannst du mit Gewißheit auf eine harmonische Ehe rechnen,-
  • flechten: selten hat der Mensch einen wahren und aufrichtigen Freund - trachte danach, den deinen zu halten.
(Siehe auch 'Schnur')

Newsletter auf folgende Email: