Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Bank (zum Sitzen)

Psychologisch:

Erscheint im Traum eine Bank als Sitzgelegenheit, so symbolisiert sie Ruhe, Erholung und Entspannung oder die Sehnsucht danach. Von älteren Menschen geträumt, ist die Parkbank oft Ausdruck des Wunsches, 'miteinander alt zu werden' und noch viel (geruhsame) Zeit füreinander zu haben. Sitzt man auf einer Bank im Freien, vielleicht in einer lauschigen Laube, zeigt das manchmal die Bereitschaft für ein erotisches Abenteuer an. Wer auf einer Bank sitzt, wartet auf einen Menschen, der ihn versteht. Oft träumt man von einer Sitzbank, wenn man im Zusammenleben mit seinem Partner nicht die Erfüllung findet, die man sich erhofft.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • sehen oder darauf sitzen: ein ruhiges Leben führen,- auch: gönne dir Ruhe, sonst bist du der Aufgabe, die auf dich zukommt, nicht gewachsen.

(europ.) :

  • darauf liegen oder sitzen: Erholung, Ruhe, Gesundheit,-
  • auf einer sitzen, die Sonne strahlt und Menschen gehen an einem vorbei: man wird bald neue Bekanntschaften machen,-
  • darauf mit anderen sitzen: mißtrauen Sie Schuldnern und Mitwissern,-
  • andere darauf sitzen sehen: Freunde, die sich durch ein Mißverständnis entzweit haben, werden wieder zusammenfinden,-
  • auf einer im Freien sitzen: Liebesabenteuer stehen bevor.

(ind. ) :

  • mit wenig Geschick kann sich dein Leben gut gestalten.
(Siehe auch 'Möbel', 'Stuhl')

Newsletter auf folgende Email: