Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Walnuß

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • sehen, aufknacken oder essen: du mußt etwas Schwieriges ausführen,- Nach Überwindung der Hemmungen kommt großer Gewinn.

(europ.) :

  • man soll sich durch äußere rauhe Schalen nicht abschrecken lassen, sondern durchdringen bis auf den süßen Kern,- ein günstiges Omen für Glück und Freude,- auch: kleine Ärgernisse stehen einem im Weg, die sich nicht so leicht aus der Welt schaffen lassen,-
  • eine verfaulte knacken: die Bemühungen werden in Bitterkeit und einem materiellen Zusammenbruch enden,-
  • Junge Frauen, die von Walnußflecken an ihren Händen träumen, merken bald, daß sich ihr Liebhaber einer anderen zuwendet,- sie selbst versinken in Liebeskummer.

(ind. ) :

  • essen: du bist ein guter Mensch,-
  • du wirst dem Schicksal kraftvoll trotzen.
(Siehe auch 'Nuß')

Newsletter auf folgende Email: