Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Wurst

Psychologisch:

Wurst stellt oft als Phallussymbol sexuelle Bedürfnisse dar. Allgemeiner hat sie mit einer materialistischen Lebenseinstellung zu tun, die man korrigieren sollte. Verzehrt man sie, kündigt das eine nette, aber oberflächliche Bekanntschaft an.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • sehen: du wirst bald ein Volksfest besuchen,-
  • machen: du sorgst gut für dein Hauswesen,- auch: du bekommst einen Geldbetrag,-
  • kaufen: du brauchst eine seelische Stärkung,-
  • essen: seinen Magen ergötzen,- du wartest auf die Erfüllung eines Wunsches,- auch: du bist zu gleichgültig gegenüber deine Liebe und deinen Angelegenheiten. (16,- 74)

(europ.) :

  • verheißt Mühseligkeiten, quasi im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen,- häusliche Schwierigkeiten oftmals durch schlechte Gesundheit,-
  • sehen oder essen: bringt eine reizvolle Bekanntschaft, die ohne jeden inneren Wert ist,-
  • Würstchen herstellen: man wird in vielerlei Hinsicht erfolgreich sein,-
  • Würstchen essen: man wird ein bescheidenes, aber angenehmes Heim haben.

(ind. ) :

  • sehen: sei nicht so herablassend zu anderen,-
  • essen: du kannst von Glück reden, daß du nicht alles verloren hast,-
  • übelriechend: du solltest schon lange einen Arzt aufsuchen,-
  • machen: du kannst mit deinem Dasein zufrieden sein.

Newsletter auf folgende Email: