Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Zügel

Allgemein:

Zügel im Traum sind, da sie eine Art Zwang beinhalten, ein Hinweis auf das Bedürfnis, die dem Träumenden zur Verfügung stehende Kraft und Energie zu kontrollieren.

Psychologisch:

Gezügelt zu werden, ist eine Behinderung, der entweder der Träumende selbst unterworfen ist oder die er anderen Menschen auferlegt. Wenn Zügel reißen, heißt dies, daß sich der Träumende selbst von den Zwängen befreit, denen er in der Zeit des Heranwachsens unterworfen war. Nehmen wir ein Tier am Zügel, werden wir im Wachleben selbst an die Kandare genommen, das heißt, wir müssen uns in Unabänderliches fügen.

Spirituell:

Zügel sind ein Zeichen für intelligente Kontrolle und Willen.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • halten: du bist ein Pantoffelheld.

(europ.) :

  • Achte mehr auf die Ausgewogenheit deiner Ernährung.

(ind. ) :

  • du mußt streng Ordnung halten.
(Siehe auch 'Halfter', 'Leinen', 'Pferd', 'Zaum', 'Zaum')

Newsletter auf folgende Email: