Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Beerdigung

Assoziation: - Rückkehr zur Erde. Fragestellung: - Was bin ich bereit, beiseite zu legen?

Psychologisch:

Keine Panik, Sie träumen sicher nicht von der wirklich eigenen! Mag sein, daß für Sie 'jemand gestorben ist' - Sie wollen nichts mehr mit ihm/ihr zu tun haben, den Kontakt völlig abbrechen. Manchmal muß man auch ein Problem 'gedanklich begraben', um den Kopf wieder frei für Neues zu haben. Die Teilnahme an einer Beerdigung rückt die Notwendigkeit ins Blickfeld, mit einem Verlust fertig zu werden. Wer von der eigenen Beerdigung träumt, hat mit einer wesentlichen Phase seines Lebens abgeschlossen - vielleicht kündigt der Traum eine Scheidung, einen Umzug, berufliche Veränderungen oder Auslandsaufenthalte an - bestimmt aber nicht Ihren Tod. Es kann auch ein Hinweis auf die Angst sein, überwältigt zu werden, möglicherweise durch zu hohe Verantwortung oder durch unterdrückte Persönlichkeitsanteile, die gewaltsam hervorzubrechen drohen.

Spirituell:

Hier sind die spirituellen Symbole für Tod, Verlust und Schmerz bedeutsam. Sie müssen nicht unbedingt eine negative Bedeutung haben. Der Träumende sollte sich mit der Wiedergeburt und den positiven Elementen beschäftigen, die in dieser Symbolik enthalten sein können.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • fremde Personen: Du wirst eine Erbschaft bekommen.
  • Familienangehörige: Du wirst schweres Leid tragen.
  • sich selbst: Du sollst eine schlechte Gewohnheit aufgeben, die zur Krankheit führt.
  • eine mit großen Prunk: Man wird dir ein großen Geschenk machen.
  • eine billige: Wenn du so weiter tust, wirst du verarmen.

(europ.) :

  • sehen: Alte Streitigkeiten oder Familienzwiste werden endlich begraben. Danach werden die freundschaftlichen oder familiären Beziehungen wieder neu gedeihen können.
  • eines Angehörigen teilnehmen bei Sonnenschein: gesunde Beziehung und glückliche Verehelichung im Verwandtenkreis,- bei Regen: Krankheiten,- schlechte Nachrichten von Abwesenden,- Geschäftseinbrüche,-
  • allgemein an einer teilnehmen: kann überraschenderweise ein Zeichen für kommende Feiern sein,-
  • auf der es traurig zugeht mit betrübten Gesichtern: widerwärtige Umstände kündigen sich an,-
  • die eigene: bedeutet das Ende einer besonderen Sorge,-
  • sich mit dem Verstorbenen streiten: drückt die andauernde Feindschaft mit diesem aus,-
  • sich dabei traurig fühlen: man sollte sein Gefühl zu dem Verstorbenen prüfen und das Verhalten zu dieser Person neu bewerten.
(Siehe auch 'Begräbnis')

Newsletter auf folgende Email: