Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Schäfer / Schafhirte

Allgemein:

Schäfer soll nach altindischer Deutung geschäftlichen Erfolg versprechen.

Psychologisch:

Er gibt aus dem Unbewußten heraus die Anregung, sich anzupassen und nicht gegen Gesetzmäßiges zu verstoßen, so wie die Schafe gewissermaßen von den Hunden des Schäfers daran erinnert werden, bei der Herde zu bleiben.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • Hirte sehen: du wirst Langeweile empfinden,- auch: ein ungebundenes, zufriedenes Leben,-
  • sein: wache über deine Ehre,-
  • Schäferin: ein angenehmes Zusammentreffen,- dir winkt ein Liebesabenteuer.

(europ.) :

  • du wirst neue Freundschaften erwerben und dich durch Bescheidenheit beliebt machen,-
  • sehen oder mit einem sprechen: verkündet die Offenbarung eines wichtigen Geheimnisses,-
  • sein: ein Freund braucht Hilfe, traut sich aber nicht, darum zu bitten,-
  • die gut auf ihre Herde achten, sehen: es stehen eine reiche Ernte, satte Erträge und viel Freude ins Haus,-
  • träge und saumselige sehen: es drohen Erkrankung und schmerzliche Verluste.

(ind. ) :

  • sehen: gute Aussichten im Handel.
(Siehe auch 'Hirte')

Newsletter auf folgende Email: