Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Schlacht / Schlachtfeld

Allgemein:

Menschen, die im Krieg waren, werden später noch lange in ihren Träumen von allem, was sie mitgemacht haben, verfolgt. Aber im Krieg träumen sie von Frieden und Hoffnung. Wer keinen Krieg miterlebte, für den sind Kriegsträume Hinweise auf private 'Schlachten' und 'Gefechte' mit sich selbst oder anderen. Aggression, Zorn, Trauer oder Mitleid finden sich als häufigste Elemente in Kriegsträumen. Um welche es sich auch konkret handelt, stets ist es bedeutsam, weil es dokumentiert, welches Gefühl oder welcher Widerstreit im Wachleben diesen Traum ausgelöst hat. Der Schlüssel zum tatsächlichen Anlaß des Traums läßt meistens entdecken, z.B. durch Identifizierung der sich gegenüberstehenden Armeen, der Landschaft oder der Uniform der Soldaten. Der Verlauf der Schlacht (Wer hat gewonnen, wer verloren, welche Manöver gab es, und welche Taktik wurde angewandt?) ist von ebenso großer Bedeutung für die Nutzanwendung des Traums. Gehörte man im Traum einem am Krieg beteiligten Regiment an, ist dies eine Chiffre, daß Sicherheit auch in der großen Zahl liegt. Ein Traum von einer Invasion bezieht sich darauf, daß sich jemand in die persönlichen Angelegenheiten einmischt, kann aber auch symbolisch die tätliche oder psychologisch eigene Einmischung in den Lebensraum anderer meinen.

Psychologisch:

Schlacht kann Aufregungen und Streitigkeiten ankündigen. Oft fordert sie aber auf, den ersten Schritt zur Versöhnung mit einem Gegner zu tun. Zuweilen weist sie auch auf reizbare Schwäche des Nervensystems hin, die behandelt werden muß. Auch ein häufiger Männertraum, wenn die Traumfrau keinen Trick ausläßt, um mit Widerstand, verbalen Kriegserklärungen und Verweigerungsspielchen die (erotische) Spannung dermaßen hochzuschaukeln, daß der 'müde Held' bereit ist, seine 'Eroberungstaktik' mit ständig neuen (und aufwendigeren) Mitteln zu perfektionieren. Sein leidenschaftlicher Schlachtplan verfolgt ihn bis in den Schlaf.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • sehen: man will dich bekämpfen,- Gefahr!
  • einer beiwohnen: schwierige Hindernisse zu überwinden haben,- man sollte bei seinen Entscheidungen höchste Vorsicht walten lassen,-
  • Schlachtfeld: du wirst in Händel verwickelt werden,- du hast noch Schwierigkeiten zu überwinden,-
  • auf der Gewinnerseite stehen: man darf auf ein Leben in Glück und Reichtum hoffen,-
  • auf der Verliererseite stehen: man wird durch einen unbekannten Feind bald beträchtlichen Schaden erleiden.

(pers. ) :

  • Dieses Zeichen macht Sie darauf aufmerksam, daß Sie dabei sind, sich in eine schwierige Situation zu begeben - und das wahrscheinlich ohne wirkliche Deckung. Handeln Sie mit größter Vorsicht! Stehen Sie erkennbar auf der Siegerseite, finden Sie in der Liebe bald großes Glück. Ansonsten hängt die Aussage dieses Bildes sehr von den übrigen Signalen ab. Wichtig ist vor allem, den Gegner zu kennen und zu wissen, auf welcher Seite Sie sich befinden. Ein unsichtbarer oder unbekannter Feind in einer Schlacht verkörpert die Fremdbestimmung im Leben. (Mann
+/Frau+)

(europ.) :

  • nervöse Überreizung mahnt, an die Gesundheit zu denken und vorsichtiger zu leben,- stellt im Traum von Soldaten die Nachwirkung der eigenen Kriegserlebnisse dar,- bedeutet allgemein geheime Feindschaft die viel Aufregung bringen,- mit Schwierigkeiten zu kämpfen haben, jene aber schließlich bewältigen,- Streit mit Nachbarn oder geliebten Menschen,-
  • einer beiwohnen: du wirst durch Mut und Kühnheit zu deinem Ziel gelangen,- durch Unentschlossenheit und Wankelmut wirst du jedoch in Not geraten,- je nachdem ob andere Traumbilder hinzukommen: dein Liebhaber möchte dich betrügen,- du wirst Enttäuschungen erleiden,- Gefahr vor Verfolgung,- wenn du verheiratet bist, drohen dir Geldschwierigkeiten,-
  • auf der Siegerseite sein: man wird die Schwierigkeiten überwinden,-
  • in einer unterliegen: schlechte Geschäfte anderer werden die eigenen Aussichten zunichte machen.

(ind. ) :

  • erleben: du wirst dich mit deinen Freunden wieder versöhnen.
(Siehe auch 'Krieg')

Newsletter auf folgende Email: