Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

schlagen / Schlag

Assoziation: - Arbeit an kindlicher Wut. Fragestellung: - Welcher Teil von mir will erwachsen werden?

Allgemein:

Wenn der Träumende in seinem Traum einen anderen Menschen oder auf einen Gegenstand schlägt, stellt dies sein Bedürfnis dar, durch Aggression und rohe Gewalt Einfluß zu erzwingen. Schlagen (Schläge), die man im Traum erhält, sind nach altindischer Deutung ein Zeichen dafür, daß man gefördert und begünstigt wird.

Psychologisch:

Bekommen wir im Traum Schläge, ist das häufig der Nachschlag, den wir im Wachleben erwarten dürfen, die Extrazuteilungen an (geschäftlichem?) Erfolg. Teilen wir selbst Schläge aus, umschreibt das den unbedingten Willen zum Durchsetzen der eigenen Meinung. Wenn der Träumende körperlich verprügelt oder im Spiel geschlagen wird, zeigt dies auch, daß er sich einer größeren Gewalt unterwirft.

Spirituell:

Auf der spirituellen Ebene symbolisiert Schlagen im Traum, besonders wenn jemand Schläge einstecken muß, Demut, Qual und Schmerz.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • jemanden: du wirst das Rechte zu treffen und dich gehörig zu wehren wissen,-
  • einen Schlag bekommen: ein Gewinn im Spiel,-
  • geschlagen werden: nichts gegen seine Feinde ausrichten können.

(pers. ) :

  • Ein zwiespältiges Omen: Schlägt man sich mit bekannten oder gar geliebten Menschen, läßt dies eine Besserung der menschlichen Beziehung zu jenen Personen erwarten. Sind Fremde an der Schlägerei beteiligt, sollte man die familiären Probleme neu überdenken, denn es könnten sich finanzielle und/oder menschliche Schwierigkeiten ergeben. Allgemein will das Sinnbild daran erinnern, daß man besser vorankommt, wenn man im Umgang mit Menschen Milde und Verständnis walten läßt. Das Zeichen will dem Träumenden auch sagen, daß er bisweilen dazu neigt, allzu früh die Kontrolle aufzugeben und sich von dumpfen Wallungen leiten zu lassen. (Kind-)

(europ.) :

  • Schläge bedeuten eine Verletzung,-
  • jemanden: sei darauf gefaßt, daß dir dasselbe widerfährt,- Zeichen von Schwierigkeiten und Streit,-
  • einen Schlag bekommen: es droht eine Gehirnerkrankung,- auch: ein Freund wird einem einen großen Dienst erweisen,-
  • sich dagegen verteidigen: es folgt geschäftlicher Erfolg,-
  • geschlagen werden: bringt Versöhnung und verspricht Wohltaten,-
  • von wütenden Personen geschlagen werden: es droht Zwist in der Familie und Unstimmigkeiten,-
  • ein Kind schlagen: man nutzt jemanden aus,- vielleicht neigt man dazu, ein Kind schlecht zu behandeln.

(ind. ) :

  • jemanden: du wirst ein wichtiges Amt erhalten,- du dienst einer gerechten Sache,-
  • geschlagen werden: du wirst Wohltaten empfangen,-
  • austeilen sehen: Trauer,-
  • Schlägerei sehen: betrogene Liebe,-
  • dabei beteiligt sein: du hast Feinde.
(Siehe auch 'Prügel') Schläger (Sportgerät)

Volkstümlich:

(europ.) :

  • sehen: ein erwartetes Vergnügen wird verhindert werden,-
  • Einer jungen Frau sagt dies Enttäuschung voraus, da sie an einem langersehnten Vergnügen nicht teilhaben kann.

Newsletter auf folgende Email: