Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Schlucken / Schluckauf

Allgemein:

Der Träumende, der in seinem Traum etwas schluckt, nimmt etwas - es kann sich dabei um Wissen oder Informationen handeln - in sich auf. Wenn er im Traum seinen Stolz hinunterschluckt, ist dies ein Ansporn, in Zukunft bescheidener zu sein. Wenn etwas nur schwer zu schlucken ist, zeigt dies, daß der Träumende den Wunsch hat, ein Hindernis zu überwinden.

Psychologisch:

Wenn der Träumende ein Gefühl zurückhält oder 'runterschluckt', dann wird es sich in seinem Körper ausdrücken. Schlucken wird auf diese Weise zu einem Akt der Unterdrückung, der äußerst schädlich sein kann.

Spirituell:

Der Träumende nimmt vielleicht mehr spirituelles Wissen auf, als er verarbeiten kann. Es wäre empfehlenswert, etwas langsamer vorzugehen und spirituelle Lektionen systematischer zu 'verdauen'.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • schlucken: schweigen zu rechten Zeit bringt Gewinn,-
  • Schluckauf: Ärger.

(europ.) :

  • Schluckauf Anfall haben: sagt eine Reise voraus,- auch: überraschend schnelle Erfüllung eines großen Wunsches,-
  • hat ein Freund ihn: sagt dies eine Trennung voraus.

(ind. ) :

  • im Traumschlaf: du hast eine geheime Freude,-
  • haben: Beleidigung.

Newsletter auf folgende Email: