Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

spazieren

Psychologisch:

Der Spaziergang im Traum läßt erkennen, daß man gemächlich durchs Leben gehen möchte und daran guttut,- denn wer spazierengeht, nützt ja seiner Gesundheit. Der Träumer wird vom Unbewußten ausdrücklich daran erinnert, daß jedes Zuviel in der Arbeit und in der Liebe zum eigenen Schaden gereichen kann.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • gehen: Langeweile wird dich plagen,- auch: froher Genuß,-
  • mit Bekannten und Freunden: du wirst dich in Freundeskreisen sehr wohl fühlen.

(europ.) :

  • gehen: verkündet Ruhe und Erholung nach vieler Arbeit,-
  • sich sehen: bringt viel Arbeit und wenig Ruhe,-
  • auf baumgesäumten Wegen: man wird wegen geschäftlicher Verwicklungen sehr beansprucht sein,- unangenehme Mißverständnisse verursachen Kälte und Gleichgültigkeit,-
  • durch schöne Landschaften: bedeutet, Reichtum und Ansehen zu genießen,-
  • nachts spazieren zu gehen: bringt Mißgeschick und vergebliches Streben nach Zufriedenheit,-
  • Wenn eine junge Frau schnell spaziert, wird sie ein großes Vermögen erben und einen heißbegehrten Gegenstand besitzen.

(ind. ) :

  • habe Vertrauen zu deiner Frau.
(Siehe auch 'Abendspaziergang', 'Weg')

Newsletter auf folgende Email: