Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Spion

Assoziation: - Arbeit an der Diskretion. Fragestellung: - Wo in meinem Leben bin ich bereit, mich zu öffnen?

Allgemein:

Spion warnt oft vor Täuschungen und Verrat durch andere. Sieht man sich selbst als Spion, kann das vor dem Verlust des guten Rufes warnen.

Psychologisch:

Ein Warntraum, der vielleicht das eigene krankhaftes Mißtrauen gegenüber anderen aufzeigt (im schlimmsten Fall Verfolgungswahn) oder ganz real Menschen, die einem bespitzeln. Sieht man sich selbst als Spion im Traum, dann möchte man gerne das eigene verborgene Unterbewußtsein 'ausspionieren' (erforschen) oder will bestimmte äußere Vorgänge oder andere Menschen tiefer durchschauen.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • sehen: du kommst mit einem ehrlosen Menschen zusammen,-
  • sein: sich durch Zweideutigkeiten verdächtig und verächtlich machen.

(europ.) :

  • Warntraum,- man versucht, heimlich und hinterrücks gegen einen vorzugehen,- hüte dich vor Unbeständigkeit, denn ansonsten ist ein Verlust zu befürchten,-
  • von ihnen schikaniert werden: bedeutet gefährliche Streitereien und Unruhe,-
  • einer sein: man wird ungünstige Wagnisse eingehen,- man wird ein Abenteuer zu bestehen haben, man hat jedoch einen schützenden Einfluß in der Nähe, deshalb wird einem kein Ungemach begegnen,-
  • (Vorrichtung am Fenster): sehen und schweigen ist eine Grundlage zu großem Vorteil,-

(ind. ) :

  • sehen: man wird dich verachten,-
  • sein: du wirst eine ehrlose Handlung begehen.

Newsletter auf folgende Email: