Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Stall / Stallaterne / Stalltür

Psychologisch:

Ein Haus, in dem Tiere wohnen,- übersetzt: Die unersättlichen Triebe werden hier gezähmt,- der Träumer gewinnt im Wachleben gewissermaßen Oberhand über seine sexuellen Gelüste.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • mit schönem Vieh sehen: Wohlstand erlangen,- Glück,-
  • mit Pferden: ein realer Gewinn deutet sich an,-
  • Stallaterne: Krankheit bei Tieren,-
  • Stalltür: Achtung vor Dieben.

(europ.) :

  • kündigt Glück und vorteilhafte Umstände an,- man wird einen guten Gefährten fürs Leben haben,-
  • betreten, worin schöne Rinder oder Pferde stehen: Wohlstand, Erfolge, glückliche Lebenslage,-
  • mit gesunden Pferden sehen: man wird bald ganz reale Gewinnchancen haben,-
  • mit gesundem Vieh sehen: man wird es in nächster Zeit zu Wohlstand bringen,-
  • leerer: ermahnt zur Geduld und zum Ausharren,-
  • Feuer im Stall: kann auf erfolgreiche Neuerungen hinweisen.

(ind. ) :

  • mit Pferden: Wohlstand,-
  • mit Ochsen: gutes Fortkommen.
(Siehe auch 'Brand', 'Haus', 'Tiere')

Newsletter auf folgende Email: