Der Traumdeuter.ch

Welche Bedeutung hatte mein Traum?
 Über 9.000 Begriffe helfen Ihnen die Traumsymbole zu analysieren.
 

Zurück zur Startseite | Zurück zur vorherigen Seite

Geben Sie hier EINEN Suchbegriff ein:
 
A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

Stiefel

Assoziation: - Kraft der Bewegung,- Robustheit. Fragestellung: - Nach welcher Form der Kraft oder Macht suche ich?

Allgemein:

Im allgemeinen sind Stiefel wie Schuhe zu deuten. Besonders klobige 'Knobelbecher' weisen auf einen recht brutalen Menschen hin, der gewaltige Tritte austeilt, um sich rücksichtslos durchzusetzen.

Psychologisch:

Wer im Traum die Stiefel anzieht, will 'in Bewegung kommen' - und das recht energisch und möglichst schnell.

Volkstümlich:

(arab. ) :

  • Wappne dich mit Energie, dann bist du deine Gegner bald los,-
  • neue: deuten auf ein Geschenk,-
  • alte: Verdruß und Hindernisse.

(europ.) :

  • allgemein stehen sie für loyale Kollegen,-
  • hohe mit Schaft sehen: kündet einen beschwerlichen Gang an,-
  • anziehen: verkünden eine kleine Reise,-
  • neue bequeme tragen: steht für Glück in Geschäftsangelegenheiten,- Geldverdiener bekommen mehr Lohn,- man kann sich auf seine Mitarbeiter verlassen,-
  • ausziehen: bringen Ärger und Verdruß,-
  • alte, verschlissene oder drückende: sagen Krankheit und Fallstricke vorher,-
  • zerrissene: deuten auf Not und Sorge,-
  • andere mit Stiefeln sehen: man wird ganz und gar von der Zuneigung des eigenen Schatzes überschüttet.

(ind. ) :

  • anziehen: du wirst gedemütigt,- du mußt fest auftreten.
(Siehe auch 'Schuhe')

Newsletter auf folgende Email: